BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Börse: Dow und Nasdaq schließen mit deutlichen Gewinnen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sehr versöhnlicher Wochenabschluss an der Wall Street. Der Dow Jones ist mit einem Plus von rund einem Prozent aus dem Handel gekommen. Der Nasdaq-Index legte sogar um über 2 Prozent zu. Die deutschen Märkte standen dem in nichts nach.

Börse: Bericht: Erster Bieter für Adidas-Tochter Reebok

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es sieht derzeit an den deutschen Aktienmärkten nach einem versöhnlichen Wochenausklang aus. Im Dax stehen die Aktien von Adidas im Blickpunkt. Medienberichten zufolge hat der fränkische Konzern ein Angebot für die Tochter Reebok bekommen.

Börse: DAX knapp im Plus

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der deutsche Aktienmarkt ist mit kleineren Gewinnen aus dem Handel gegangen. Zu deutlichen Kursgewinnen kam es bei den Aktien von Commerzbank und Bayer. Beide Konzerne hatten Quartalszahlen veröffentlicht.

Börse: Erfreuliche Quartalsbilanzen - DAX stablisiert sich

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Geschäfte vieler Konzerne laufen besser als erwartet. Das zeigen auch heute vorgelegte Quartalsbilanzen. Dennoch halten sich die Anleger weitgehend zurück. Sie warten auf neue Inflationsdaten aus den USA.

Börsen: Dax helfen Gewinne der Telekom und Allianz

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Verschiedene Dax-Unternehmen haben heute Geschäftszahlen vorgelegt. Es gab manch positive Überraschung.

Börse: Dax dürfte unter Druck bleiben

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Dax hat gestern fast 2 Prozent eingebüßt. Zum Start dürfte Händlern zufolge die Talfahrt erstmal anhalten.

Börse: Zinsängste lasten auf Dow und DAX

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es war paradox, was sich an den deutschen Börsen abspielte: Die Konjunkturerwartungen der Finanzexperten - zusammengefasst im ZEW-Indikator - sind so gut wie seit über 21 Jahren nicht mehr. Die Aktien-Kurse stürzten dagegen steil nach unten.

Börse: Zinsängste bescheren DAX heftige Verluste

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kein guter Tag für die deutschen Anleger. Der DAX verbuchte ein Minus von 1,8 Prozent und schloss bei 15.120 Punkten. M-DAX und TecDAX kamen beide ebenfalls mit rund 2 Prozent Minus aus dem Handel. Die Anleger sorgen sich um mögliche Zinserhöhung.

Börse: DAX fällt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Professionelle Anleger blicken angesichts sinkender Corona-Neuinfektionen so optimistisch auf die deutsche Konjunktur wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Das zeigt der sogenannte ZEW-Index. Dennoch rutschen die Aktienkurse deutlich ab.

Börse: DAX schließt unverändert - Rekord bleibt in Reichweite

  • Artikel mit Audio-Inhalten

An den deutschen Aktienmärkten gab es heute keinen einheitlichen Trend. Der DAX schloss auf exakt dem Stand vom Freitag, bei 15.400 Punkten. Damit bleibt der Rekord von gut 15.500 weiterhin in Sichtweite.