BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

"Großer Wurf": Spaenle zu Museumserweiterung Mödlareuth

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Es ist bundesweit einzigartig: das Deutsch-Deutsche Museum in Mödlareuth. Für 15 Millionen Euro soll es nun erweitert werden. "Das wird ein großer Wurf" – so die Einschätzung von Ludwig Spaenle beim Besuch in dem ehemals geteilten Dorf.

15 Millionen Euro für Mödlareuth: Grenzmuseum wird ausgebaut

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Früher war Mödlareuth an der bayerisch-thüringischen Grenze geteilt, heute steht hier ein Museum, das die Geschichte der deutschen Teilung zeigt. Nun wird es für rund 15 Millionen Euro modernisiert.

Deutsch-Deutsches Museum in Mödlareuth wird ausgebaut

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Deutsch-Deutsche Museum im ehemals geteilten Dorf Mödlareuth an der bayerisch-Thüringischen Grenze soll erweitert und modernisiert werden. Die Ausschreibungen für die Baumaßnahmen haben laut Landratsamt Hof bereits begonnen.

"Little Berlin": Mödlareuth feiert Tag der Demokratie

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das ehemals geteilte Dorf Mödlareuth ist als "Little Berlin" bekannt. Das bundesweit einzigartige deutsch-deutsche Museum zieht jährlich rund 90.000 Besucher an. Den 30. Jahrestag der Deutschen Einheit feiert das Dorf mit einem Tag der Demokratie.

30 Jahre Deutsche Einheit: "Tag der Demokratie" in Mödlareuth

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der 30. Jahrestag der Deutschen Einheit wurde in Mödlareuth wegen Corona eingeschränkt gefeiert. In dem als "Little Berlin" bekannten, ehemals geteilten Dorf, fand ein Festgottesdienst statt, das Deutsch-Deutsche Museum war geöffnet.

Mödlareuth: "Gratwanderung" zum Tag der Deutschen Einheit

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das ehemals geteilte Dorf Mödlareuth feiert den 3. Oktober im Corona-Jahr 2020 unter besonderen Hygiene-Bedingungen: Es wird Sonderausstellungen und ein Demokratiefest geben. Das traditionelle Deutschlandfest wurde dagegen abgesagt.

Erweiterung Grenzmuseum Mödlareuth verzögert sich erneut

    Die seit neun Jahren versprochene Erweiterung des bundesweit einzigartigen Grenzmuseums in Mödlareuth verzögert sich erneut. Gleichzeitig will der Bund seine finanzielle Beteiligung aufstocken.

    "Überwindung der Todesmauer"

      Das Deutsche-Deutsche Museum in Mödlareuth zeigt eine neue Sonderausstellung mit dem Titel "Überwindung der Todesmauer". Sie erzählt von den Fluchtversuchen von rund 70.000 DDR-Bürgern, die über die Tschechoslowakei in den Westen wollten.

      85.000 Besucher in Mödlareuth

        Besucherrekord in Mödlareuth im Landkreis Hof: In dem deutschlandweit einzigartigen Grenzmuseum wurde nun die 85.000 Besucherin begrüßt – eine Schülerin der neunten Klasse aus der Mittelschule Feilitzsch bei Hof.