BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

BR24 startet mit Faktencheck-Offensive ins Wahljahr 2021

    Der Faktenfuchs wird im Jahr der Bundestagswahl noch aktiver: Die Faktenchecker-Einheit von BR24 wird deutlich ausgebaut. Das kündigte der BR zum Start der Medientage München an. Dort stehen Desinformation und Fake News gerade ebenfalls im Fokus.

    Corona-Pandemie: Desinformation im Briefkasten

      Irreführende und falsche Behauptungen zur Corona-Pandemie landen jetzt zum Teil direkt im Briefkasten. Die Querdenker-Szene verbreitet verschiedene Flugblätter, unter anderem mit Behauptungen zu Todeszahlen - die nicht stimmen! Ein #Faktenfuchs.

      Archiv: Die gesammelten Fakes zu Corona

        Was ist Fakt und was ist Behauptung? Das Faktencheck-Team vom #Faktenfuchs hat bereits zahlreiche Fakes zu Corona gesammelt und entlarvt. Mit dieser Dokumentation behalten Sie den Überblick.

        AfD-Politiker verbreitet Desinformationen über Grünenchef Habeck

          Reinhard Mixl, AfD-Stadtrat aus Schwandorf in der Oberpfalz, verbreitet aktuell ein veraltetes Foto von Robert Habeck. Es zeigt den Grünenchef ohne Mund-Nasen-Schutz in der Bahn. Doch das Bild ist veraltet. Ein #Faktenfuchs

          Fake-News rund um Corona: Nein, 5G ist nicht verantwortlich

            Gerüchte und Falschmeldungen zu Corona verbreiten sich so schnell wie das Virus selbst. Der #Faktenfuchs überprüft laufend Behauptungen.

            Twitter wirft Anhänger der Verschwörungsbewegung QAnon raus

              Schon länger hat Twitter der Desinformation den Kampf angesagt. Nun geht die Plattform rigoros gegen die amerikanische Verschwörungsbewegung QAnon vor. Tausende Accounts von QAnon-Sympathisanten sind gesperrt worden - nicht die einzige Maßnahme.

              WhatsApp-Sprachnachricht verbreitet Fakes zu Corona-Impfstoffen

                In einer Sprachnachricht verbreitet eine Frau Falschmeldungen über mögliche Corona-Impfstoffe - und nennt die Münchner LMU als Quelle. Die Universität spricht von "Fake-News", die zuständige Behörde von falschen Behauptungen. Ein #Faktenfuchs.

                Wie rede ich mit Freunden und Familie über Falschmeldungen?

                  Über Whatsapp oder auf der Straße – wohl die meisten von uns haben in der Corona-Krise schon zweifelhafte Informationen oder Verschwörungsmythen von Freunden oder Verwandten geschickt bekommen. Wie kann man damit umgehen? Ein #Faktenfuchs

                  Konstruierte Vorwürfe und eine AfD-Kampagne gegen Söder

                    Erst verbreiten Verschwörungstheoretiker Verleumdungen gegen Markus Söder im Netz. Dann steigen AfD-Abgeordnete ein: Söder sei käuflich, seine Frau verdiene an den Corona-Maßnahmen, so die Unterstellung. Rekonstruktion einer Desinformationskampagne.

                    Desinformationskampagnen: EU nimmt soziale Medien in die Pflicht

                      Heute präsentiert die EU-Kommission Leitlinien für soziale Netzwerke. In Zeiten der Corona-Pandemie fordert sie Facebook, Twitter & Co. auf, monatlich über ihren Kampf in Sachen Desinformation zu berichten.