BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

WhatsApp-Sprachnachricht verbreitet Fakes zu Corona-Impfstoffen

    In einer Sprachnachricht verbreitet eine Frau Falschmeldungen über mögliche Corona-Impfstoffe - und nennt die Münchner LMU als Quelle. Die Universität spricht von "Fake-News", die zuständige Behörde von falschen Behauptungen. Ein #Faktenfuchs.

    Wie rede ich mit Freunden und Familie über Falschmeldungen?

      Über Whatsapp oder auf der Straße – wohl die meisten von uns haben in der Corona-Krise schon zweifelhafte Informationen oder Verschwörungsmythen von Freunden oder Verwandten geschickt bekommen. Wie kann man damit umgehen? Ein #Faktenfuchs

      Konstruierte Vorwürfe und eine AfD-Kampagne gegen Söder

        Erst verbreiten Verschwörungstheoretiker Verleumdungen gegen Markus Söder im Netz. Dann steigen AfD-Abgeordnete ein: Söder sei käuflich, seine Frau verdiene an den Corona-Maßnahmen, so die Unterstellung. Rekonstruktion einer Desinformationskampagne.

        Desinformationskampagnen: EU nimmt soziale Medien in die Pflicht

          Heute präsentiert die EU-Kommission Leitlinien für soziale Netzwerke. In Zeiten der Corona-Pandemie fordert sie Facebook, Twitter & Co. auf, monatlich über ihren Kampf in Sachen Desinformation zu berichten.

          In Italien werden Covid-Erkrankte nicht mit Aspirin behandelt

            In sozialen Netzwerken wird aktuell die Behauptung verbreitet, dass Covid-PatientInnen in Italien mit Aspirin behandelt würden. Das ist ebenso falsch wie die Behauptung, dass das Virus ein Bakterium sei. Ein #Faktenfuchs.

            Fake-Ticker: Aspirin kein Mittel gegen Corona in Italien

              Gerüchte und Falschmeldungen zu Corona verbreiten sich so schnell wie das Virus selbst. Der #Faktenfuchs überprüft laufend Behauptungen. Alle aktuellen Faktenchecks zum Corona-Virus gibt es hier in diesem Blog.

              Tagesgespräch: Twitter korrigiert Trump: Wie finden Sie das?

                Twitter stellt einem Tweet von Donald Trump erstmals einen Faktencheck entgegen. Der US-Präsident droht mit Konsequenzen. Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch! Welche Grenzen hat die Meinungsfreiheit, wenn es um Desinformation geht?

                Gefälschtes Bild von Friedrich Merz im Supermarkt

                  Ein verändertes Foto erweckt den Eindruck, Merz habe gar nicht wirklich in dem Supermarkt gestanden, in dem er sich mit Maske zum Schutz vor Corona hatte ablichten lassen. Ein Fall, bei dem aus Satire Desinformation wird.

                  #Faktenfuchs: Wie der Corona-Widerstand Desinformation nutzt

                    Es regt sich Protest gegen die Corona-Einschränkungen. Unter den Kritikern sind Menschen, die grundlegende Freiheitsrechte bedroht sehen – aber auch einige, die gefährliche Mythen verbreiten. Eine Webseite ruft zu einer "Bürgerbewegung" auf.

                    Das sind die Superspreader von Corona-Fake-News

                      Je länger die Corona-Pandemie und die Beschränkungen anhalten, umso mehr Fake News und Verschwörungstheorien verbreiten sich im Netz. Nur wie? Newsguard hat untersucht, welche Facebook-Seiten besonders viele Nutzer mit Falschinformationen erreichen.