BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klavier-Marathon: Igor Levit 16 Stunden am Flügel

    Nach fast 16 Stunden hat der Pianist Igor Levit am Sonntag seinen Klavier-Marathon beendet. Mit einem einzigen Werk, den "Vexations" (etwa Quälereien) des französischen Komponisten Eric Satie. Das Stück wird 840 mal wiederholt.

    Machtkampf Meuthen gegen Kalbitz: Quo vadis, AfD?

      Andreas Kalbitz gibt nicht ohne Gegenwehr auf im offen ausgetragenen AfD-Machtkampf. Doch wer ist mächtiger in diesem Konflikt? Der ehemalige Flügel, der Kalbitz die Treue hält, oder Parteichef Jörg Meuthen? Eine Analyse von Kai Küstner.

      Aufstand gegen AfD-Fraktionschefs im Bayerischen Landtag
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der AfD droht dem sogenannten Flügel ein weiterer schwerer Schlag: Nach dem Ausschluss von Andreas Kalbitz steht nun in Bayern Fraktionschefin Ebner-Steiner vor dem Aus. Nach BR-Informationen liegt gegen sie und Co-Chef Hahn ein Abwahlantrag vor.

      Die AfD im Umbruch: Was hat der Flügel wirklich vor?

        Der Verfassungsschutz stuft den "Flügel" der AfD als rechtsextrem ein. Seit Mitte März steht er unter Beobachtung. Die radikale Gruppierung gab daraufhin ihre Selbstauflösung bekannt. Der Verfassungsschutz sieht darin eine "taktische Nebelkerze".

        Analyse: Steht die AfD vor der Teilung?

          Um neue Wähler zu gewinnen, hat AfD-Chef Jörg Meuthen eine Aufteilung seiner Partei vorgeschlagen. Der vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte "Flügel" solle eine eigene Partei gründen. Wie wahrscheinlich ist die Teilung? Eine Analyse.

          Bayern-AfD reagiert gefasst auf Flügel-Auflösung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der völkisch-nationale Flügel der AfD soll sich laut Vorstandsbeschluss bis 30. April auflösen. Die bayerischen Anhänger des Netzwerks wollen sich beugen, fordern aber: Dann dürfe es auch die liberalen Gruppierungen in der AfD nicht mehr geben.

          Analyse zum AfD-Flügel: Aufgelöst – oder doch nicht?

            Widersprüchliche Signale und gelöschte Facebook-Posts: Hat sich der völkische Flügel der AfD nun aufgelöst? In einem Interview mit einer Rechtsaußen-Zeitschrift geht Flügel-Gründer Höcke in die Offensive und formuliert Machtansprüche. Eine Analyse.

            AfD-"Flügel" löst sich offenbar auf

              Der völkische "Flügel" innerhalb der AfD hat die Selbstauflösung eingeleitet, wie Gründer Björn Höcke in einem Interview mitteilt. Der Verfassungsschutz hatte die Gruppierung als rechtsextrem eingestuft.

              AfD-Vorstand fordert Auflösung des "Flügels"

                Die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Vereinigung "Flügel" soll sich nach dem Willen der AfD-Parteispitze bis Ende April auflösen. Dies geht aus einem Beschluss hervor, der - wie verlautet - mit breiter Mehrheit angenommen wurde.

                Die AfD bleibt, was sie ist
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Der "Flügel" wird nun vom Verfassungsschutz beobachtet. Das verstärkt den gesellschaftlichen Druck auf AfD-Mitglieder - doch die Partei dürfte es von ihrem Rechtskurs kaum abbringen. Eine Analyse.