BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Streit um Museums-Neubau am Schloss Nymphenburg

    Schloss Nymphenburg: ein Barocktraum aus Stein, eine Schlossanlage mit einer Spannweite größer als Versailles. Doch seit Jahren schwelt Streit: Ein Gebäudetrakt soll einem Museumsneubau weichen. Die Gegner des Projekts starten einen erneuten Protest.

    Lkw verkeilt sich in engen Gassen und beschädigt Denkmal

      Manchmal ist es besser, sich nicht auf die Technik zu verlassen: Weil ihn sein Navi durch die engen Gassen von Regensburg geleitet hat, ist ein 45-Jähriger mit seinem Lastwagen stecken geblieben. Beim Rangieren beschädigte er dann noch ein Denkmal.

      KZ-Arzt auf Kriegerdenkmal: Gemeinde will Namen entfernen

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Lange unbemerkt stand er neben den Namen der Gefallenen beider Weltkriege: Dr. Eduard Wirths. Doch der Mann war kein Soldat – er war leitender Standortarzt im Konzentrationslager Auschwitz. Nun hat die Gemeinde Geroldshausen einen Entschluss gefasst.

      Diebe von Friedhofs-Denkmälern in München gefasst

        Kunstfahnder des LKA haben drei Verdächtige festgenommen, die am Südlichen Friedhof Gegenstände gestohlen und dabei Grabmäler bekannter Persönlichkeiten beschädigt haben sollen. Das meiste Kulturgut wurde bei einem Münchner Schrotthändler gefunden.

        Vom Kriegerdenkmal zum Friedensmahnmal

          Kriegerdenkmäler, die an die Toten der beiden Weltkriege erinnern, stammen oft aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Später wurden sie teilweise für Propaganda missbraucht. Bayerische Bürger wollen sich nun für ein zeitgemäßes Gedenken einsetzen.

          Schauspieler Karl Obermayr soll in Freising Denkmal bekommen

            Der bekannte Schauspieler Karl Obermayr, der am Ostersonntag 90 Jahre alt geworden wäre, soll in seiner Heimatstadt Freising ein Denkmal bekommen. Dafür machen sich der Verein "Stadtheimatpflege Freising" und weitere Unterstützer stark.

            Kloster St. Michael: Millionen für das Bamberger Wahrzeichen

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Fünf Jahre dauert die Sanierung der ehemaligen Klosteranlage St. Michael schon an, weitere neun Jahre wird es wohl noch dauern. 50 Millionen soll es kosten, das Wahrzeichen der Welterbestadt Bamberg in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

            KZ-Arzt auf Denkmal: Auschwitz Komitee fordert Namens-Entfernung

              Der Name des KZ-Arztes Eduard Wirths, der auf einem Kriegerdenkmal im unterfränkischen Geroldshausen steht, sorgt für Wirbel. Das Internationale Auschwitz Komitee fordert den Gemeinderat dazu auf, den Namen vom Mahnmal entfernen zu lassen.

              KZ-Arzt in Stein gemeißelt: Ein Ort ringt mit der Vergangenheit

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Er hat Tausende in die Gaskammern im KZ Auschwitz geschickt – sein Name steht bis heute zwischen denen von Gefallenen des Zweiten Weltkriegs und Opfern des Nationalsozialismus. Im unterfränkischen Geroldshausen sorgt ein Kriegerdenkmal für Unruhe.

              Geroldshausen: Diskussion um KZ-Arzt auf Kriegerdenkmal

                Das Kriegerdenkmal im unterfränkischen Geroldshausen bei Würzburg sorgt für Wirbel. Denn in den großen Steinblock eingemeißelt ist auch der Name Dr. Eduard Wirths – ein ehemaliger KZ-Arzt. Heute berät der Gemeinderat über das Denkmal.