BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ein bisschen Bewegung in der britischen Kolonialismus-Debatte
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Angemalt, vom Sockel gerissen und schließlich versenkt: Im Juni haben Demonstranten in Bristol die Statue des Sklavenhändlers Edward Colston vom Sockel gestürzt. Aber, hat sich seitdem etwas getan in der Kolonialismus-Debatte in Großbritannien?

Neue Proteste und Festnahmen in Belarus

    Auch wenn der Ton schärfer wird, die Demonstranten in Belarus geben nicht auf. Wieder versammelten sich Oppositionsanhänger, um gegen Staatschef Lukaschenko zu protestieren. Und erneut gehen Sicherheitskräfte gegen sie vor.

    "Das kann uns niemand wieder nehmen!"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Belarus fürchtete sie politische Verfolgung. Glücklicherweise kam die Lyrikerin Volha Hapeyeva kurzfristig in der Villa Waldberta bei München unter. Trotz der Distanz zu den Protesten in Minsk, spürt sie die Solidarität unter den Demonstranten.

    Zahlreiche Festnahmen bei Massenprotesten in Belarus
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Trotz Demonstrationsverbots und Gewalt gegen Demonstranten gingen in Belarus mindestens 100.000 Menschen gegen die Regierung von Präsident Lukaschenko auf die Straße. Dabei kam es zu Gewalt gegen Demonstranten und zu zahlreichen Festnahmen.

    München untersagt Corona-Demo mit 5.000 Teilnehmern

      Für Samstag war auf dem Odeonsplatz eine Demonstration geplant. 5.000 Teilnehmer wollten gegen die Corona-Schutzmaßnahmen protestieren. Die Stadt München hat die Demo verboten. Ausweichort mit wesentlich weniger Demonstranten ist die Theresienwiese.

      "Wir beten für Deutschland": Christen auf Corona-Demos

        Merkel- und Impf-Gegner, Rechtsextreme sowie Verschwörungsanhänger: Die Corona-Demos werden von Menschen verschiedenster Couleur besucht. Auch Christen mischen sich unter die Demonstranten, obwohl beide große Kirchen die Proteste kritisch sehen.

        Veranstaltungsbranche: Tausende demonstrieren für Rettung
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Durch die Corona-Krise ist die Eventbranche am Boden - mit 80 Prozent weniger Umsatz. Vor dem Reichstag legten heute Demonstranten des Bündnisses "Alarmstufe Rot" symbolisch ihr "letztes Hemd" nieder. Sie fordern massive Rettungshilfen vom Staat.

        Hunderte Festnahmen bei Demonstration in Hongkong
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei Protesten gegen die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong wurden am Sonntag fast 300 Menschen in Gewahrsam gekommen. Der Vorwurf: Illegale Versammlung. Die Demonstranten hatten gegen die Verschiebung der Wahlen demonstriert.

        Leipzig erlebt dritte Krawallnacht in Folge
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Leipzig kam es in der Nacht erneut zu heftigen Ausschreitungen: Im Stadtteil Connewitz lief eine Demonstration gegen Gentrifizierung und Verdrängung kurz nach dem Start aus dem Ruder. Demonstranten warfen Steine und Pyrotechnik auf Polizisten.

        Demonstranten in München fordern Aus für Ankerzentren
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vor dem Anker-Zentrum in der ehemaligen Funkkaserne in München haben sich rund 80 Demonstranten zu einer Kundgebung versammelt. Sie forderten eine Abschaffung der Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete. Das Infektionsrisiko sei dort zu hoch.