BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

200 Menschen bei Demo gegen ICE-Werk in Nürnberg-Altenfurt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rund 200 Menschen haben in Nürnberg erneut gegen den geplanten Bau eines ICE-Werks im Stadtteil Altenfurt protestiert. Sie befürchten, dass der Standort als Favorit der Bahn gilt. Die Stadt solle sich nun positionieren, fordern die Demonstranten.

Nach Randale: Versammlungsleiter bricht Demo in Berlin ab
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die "Demonstration zum revolutionären 1. Mai" mit tausenden Teilnehmern in Berlin-Neukölln ist durch den Veranstalter abgebrochen worden. Zuvor war es zu Ausschreitungen gekommen. Trotz Ausgangssperre waren in der Nacht viele Menschen auf der Straße.

450 Teilnehmer bei Demo gegen Steinbruch-Erweiterung am Heuberg

    Der Betreiber des Steinbruchs am Heuberg im Inntal möchte mehr Gestein abbauen und hat einen Antrag auf Erweiterung gestellt. Anwohner und Naturschützer halten das für unzulässig. Sie protestierten gegen die Pläne - mit prominenter Unterstützung.

    1. Mai: 2.000 Teilnehmer bei Demo in Nürnberg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Drei Demonstrationen zum 1. Mai fanden in Nürnberg statt, darunter eine Motorrad-Demo und zwei Demonstrationszüge durch die Innenstadt. Es kam dabei laut Polizei zu kleineren Zwischenfällen im Hinblick auf die Einhaltung des Infektionsschutzes.

    Drei Polizisten bei linker Demo in Grünwald verletzt

      Bei einer "antikapitalistischen Demonstration" in Grünwald sind am Freitag drei Polizisten verletzt worden. Wegen Corona-Verstößen war ein Protestmarsch schon kurz nach dem Start gestoppt worden. Danach gerieten Demonstranten und Polizei aneinander.

      7.500 Teilnehmer bei Motorraddemo in Nürnberg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am Volksfestplatz fand die Demo "Ride Free 2021" statt. Rund 7.500 Motorradfahrer haben daran teilgenommen. Sie protestierten damit gegen das vom Bundesrat geforderte teilweise Fahrverbot für Motorräder an Sonn- und Feiertagen.

      Nach Corona-Demo: 196 Ermittlungsverfahren wegen Hasskommentaren
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach einer Corona-Demo in Lauf an der Pegnitz empörten sich zahlreiche Social-Media User in Hasskommentaren über die Polizei. Nun wurde gegen 196 von ihnen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet – unter anderem wegen Beleidigung oder Volksverhetzung.

      "165 für alle": Eltern-Demo für Bundes-Notbremse in München
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Bayern bleibt es dabei: Für die Entscheidung über Distanz- oder Präsenzunterricht an Schulen gilt ein strengerer Grenzwert als bundesweit. Gegen diesen Sonderweg haben vor der Staatskanzlei in München rund 150 Eltern und Kinder demonstriert.

      Demokratiefeindliche Corona-Leugner-Szene: Beobachter berichten

        Ein Aufruf zum Systemsturz auf Telegram – damit sorgte eine AfD-Politikerin vor ein paar Tagen für Aufsehen. Kein Einzelfall, sagen zwei Beobachter der Anti-Corona-Szene. Digital und auf Demos bemerken sie einiges an Demokratiefeindlichkeit.

        Erneut unangemeldete Demo von Gegnern der Corona-Maßnahmen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        160 Menschen haben am Freitagabend erneut in Aschaffenburg gegen die Maßnahmen zur Verbreitung des Coronavirus demonstriert. Die Aktion war nicht angemeldet. Die Polizei war im Einsatz und verhinderte einen Demonstrationszug.