Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Demenznetzwerk: So viel leisten Freiwillige

    Immer mehr Kommunen und Behörden verbessern die Bedingungen für Demenzkranke und ihre Angehörigen. Tabus sollen aufgebrochen und bessere Bedingungen für die Pflegenden geschaffen werden. Viele Aufgaben leisten aber vor allem Ehrenamtliche.

    Demenz: Gibt es zuverlässige Tests?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit der demographischen Entwicklung steigt auch die Zahl der Demenzerkrankten. Den Namen eines Bekannten vergessen - eine Vorstufe von Demenz? Die Forschung ist soweit, Alzheimer voraussagen zu können. Heute startet die erste Bayerische Demenzwoche.

    Gurken im Schreibtisch: Erste Demenzwoche in Niederbayern

      Zum ersten Mal findet bayernweit eine Demenzwoche statt. Auch in Niederbayern laden zahlreiche Veranstaltungen dazu ein, das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Angehörige sollen dabei Hilfen im Umgang mit Demenzkranken erhalten.

      Landessozialgericht stärkt Senioren-WGs
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die AOK Bayern muss Senioren, die in Demenz-Wohngemeinschaften oder Senioren-WGs leben, Leistungen zur häuslichen Krankenpflege bezahlen. Das entschied heute das Bayerische Landessozialgericht. Allerdings kann die Krankenkasse noch Revision einlegen.

      AOK streicht Zahlungen: Senioren-WGs in Gefahr
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bewohner von betreuten Senioren-WGs bangen um ihre Wohnform. Die AOK will nicht mehr für die einfache Behandlungspflege zahlen. Patienten drohen höhere Kosten, sie müssen im Extremfall umziehen.

      Suche mit Helikopter: Vermisste Demenzkranke wieder gefunden

        Eine 78-jährige Frau aus Kirchdorf im Wald (Landkreis Regen) wurde am Morgen vermisst. Ein großes Aufgebot an Polizei, Feuerwehr und Hubschrauber suchte die Frau. Sie konnte gefunden werden.

        Fotoshooting im Altenheim: So waren wir in den 50ern!
        • Artikel mit Bildergalerie

        In einem Seniorenheim in Inzell leben 60 alte Menschen, die meisten demenzkrank. Nach Altenpflege sieht es dort gerade aber nicht aus: Kostümiert wie anno dazumal bewegen sich die Bewohner durch Kulissen, denn sie sind Models für einen Foto-Kalender.

        "digiDEM" - Digitales Netzwerk für Demenzkranke und Pflegende
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Erlangen ist das Digitale Demenzregister Bayern, kurz "digiDEM Bayern" vorgestellt worden. Es soll Demenzkranke und ihre Angehörigen unterstützen und auch Erkenntnisse über die Belastung Pflegender sammeln.

        Demenzagentur Bayern bekommt neuen Namen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat in Nürnberg die neuen Räume der Demenzagentur Bayern eingeweiht. Die bekommt zudem einen neuen Namen: Ab sofort heißt sie "Fachstelle für Demenz und Pflege". In jedem Regierungsbezirk soll es eine geben.

        So funktioniert Humor-Therapie in der Pflege
        • Artikel mit Video-Inhalten

        "Eigentlich sind Pflegeheime perfekte Orte für humorvolle Begegnungen", sagt Markus Proske. Als Humor-Therapeut und Demenz-Berater ist er täglich in Pflegeheimen unterwegs. Auch im BRK-Pflegezentrum Donauwörth bringt er ein Schmunzeln in den Alltag.