BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Üben für den Ernstfall: Erster Übungsdeich in Neustadt errichtet

    In Neustadt an der Donau (Lkr. Kelheim) können die Feuerwehr und andere Einsatzkräfte ab sofort für den Ernstfall proben. In einem einzigartigen Projekt wurde ein sogenannter Übungsdeich erbaut. Fünf Hochwasser-Szenarien können dort simuliert werden.

    Hochwasserschutz in Niederalteich geht voran

      Nach dem zerstörerischen Hochwasser 2013 werden im Kreis Deggendorf Deiche und Schöpfwerke gebaut, damit die Donau-Anreiner vor einem 100-jährlichen Hochwasser geschützt sind. Teilabschnitte bei Niederalteich stehen nun kurz vor der Fertigstellung.

      Drei neue Deiche: Hochwasserschutz im Landkreis Deggendorf

        Der Hochwasserschutz im Landkreis Deggendorf kommt voran: Im Polder Steinkirchen wurden drei neue Deiche und ein Schöpfwerk fertiggestellt. Somit ist die 2013 überschwemmte Ortschaft Fehmbach vor einem 100-jährlichen Hochwasser geschützt.

        Überschwemmung in Kanada: Das Wasser steigt und steigt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Osten Kanadas bereiten sich die Menschen auf eine Rekordflut vor. In mehreren Provinzen stehen bereits Tausende Häuser unter Wasser. In Montreal brach ein Deich.

        Hochwasserschutz mit "Wagenhebern" für Häuser
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der klassische Hochwasserschutz mit Deichen und Flutpoldern sorgt regelmäßig für heftige politische Debatten. Die TU Nürnberg erforscht jetzt einen spektakulär neuen Ansatz: Gefährdete Häuser könnten angehoben werden.

        100 Sekunden Rundschau: Klimaforscher mahnen Hochwasserschutz an
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Deutschland mit Rekordüberschuss +++ Warnstreiks gehen weiter +++ Heiße Phase für Sondierungen +++ Zahl der Toten in Kalifornien gestiegen

        Niederbayern: Dämme und Deiche sollen die Donau zähmen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Niederbayern wird entlang der Donau kräftig gebaut. In Niederalteich entsteht auf elf Kilometern ein neuer Deich, bei Steinkirchen eine zweite Dammlinie. Damit sollen Dörfer und Städte beim nächsten Hochwasser besser geschützt sein.

        Hochwasserschutz in Niederbayern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Bauarbeiten zum Hochwasserschutz an der niederbayerischen Donau laufen auf Hochtouren. In Niederalteich wird auf elf Kilometern ein neuer Deich errichtet. Bei Steinkirchen entsteht eine zweite Dammlinie.

        Leipheimer Hochwasserschutzprojekt: Pläne liegen noch heute aus

          Die Pläne für das neue Hochwasserschutzprojekt Kohlplatte bei Leipheim liegen nur noch heute öffentlich aus. Ziel des Vorhabens ist, die gleichnamige Siedlung Kohlplatte vor einem 100-jährigen Hochwasser mit einem neuen Deich zu schützen.

          So weit ist der Hochwasserschutz im Raum Deggendorf

            Seit der Flutkatastrophe von 2013 wird der Hochwasserschutz an der niederbayerischen Donau weiter vorangetrieben. Bei einer großen Baustellenrundfahrt sollen heute die Fortschritte gezeigt werden.