BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bürgerentscheid: Kein Hochwasser-Deich in Elsenfeld

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bürger haben entschieden: Elsenfeld im Landkreis Miltenberg bekommt keinen Deich zum Schutz vor Hochwasser. Eine Bürgerinitiative hatte sich im Vorfeld gegen den Bau ausgesprochen.

Bürgerentscheid in Elsenfeld über Deich

    Die Bewohner von Elsenfeld im Landkreis Miltenberg stimmen am Sonntag in einem Bürgerentscheid über einen Deich ab. Dieser Erdwall soll den Ort gegen Hochwasser schützen. Eine Bürgerinitiative wehrt sich dagegen.

    Politprominenz beim Spatenstich zum Donauausbau

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach Jahrzehnte langem Streit geht es heute offiziell mit dem sanften Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf los. Jede Menge Politprominenz kommt für den Spatenstich zum Großprojekt nach Niederwinkling - darunter Ministerpräsident Söder (CSU).

    Donauausbau: Offizieller Spatenstich-Termin noch ungewiss

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Obwohl die Vorarbeiten zum Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf bereits laufen, gibt es noch keinen Termin zum offiziellen Spatenstich. Wie das Bayerische Umweltministerium mitteilt, habe die Corona-Pandemie damit aber nichts zu tun.

    Vogelschützer feiern Etappensieg gegen Deich bei Kelheim

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hochwasserschutz für Menschen und deren Häuser versus Artenschutz: An der Donau bei Kelheim soll ein neuer Hochwasserdeich gebaut werden. Dagegen wehrt sich der Landesbund für Vogelschutz und hat jetzt einen Teilerfolg vor Gericht erzielt.

    100 Sekunden Rundschau: Klimaforscher mahnen Hochwasserschutz an

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Deutschland mit Rekordüberschuss +++ Warnstreiks gehen weiter +++ Heiße Phase für Sondierungen +++ Zahl der Toten in Kalifornien gestiegen

    Niederbayern: Dämme und Deiche sollen die Donau zähmen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Niederbayern wird entlang der Donau kräftig gebaut. In Niederalteich entsteht auf elf Kilometern ein neuer Deich, bei Steinkirchen eine zweite Dammlinie. Damit sollen Dörfer und Städte beim nächsten Hochwasser besser geschützt sein.

    Hochwasserschutz in Niederbayern

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Bauarbeiten zum Hochwasserschutz an der niederbayerischen Donau laufen auf Hochtouren. In Niederalteich wird auf elf Kilometern ein neuer Deich errichtet. Bei Steinkirchen entsteht eine zweite Dammlinie.

    Leipheimer Hochwasserschutzprojekt: Pläne liegen noch heute aus

      Die Pläne für das neue Hochwasserschutzprojekt Kohlplatte bei Leipheim liegen nur noch heute öffentlich aus. Ziel des Vorhabens ist, die gleichnamige Siedlung Kohlplatte vor einem 100-jährigen Hochwasser mit einem neuen Deich zu schützen.

      So weit ist der Hochwasserschutz im Raum Deggendorf

        Seit der Flutkatastrophe von 2013 wird der Hochwasserschutz an der niederbayerischen Donau weiter vorangetrieben. Bei einer großen Baustellenrundfahrt sollen heute die Fortschritte gezeigt werden.