Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Millionenfach Patientendaten ungeschützt im Netz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hochsensible medizinische Daten, unter anderem von Patienten aus Deutschland und den USA, sind nach Recherchen des BR und der US-Investigativplattform ProPublica auf ungesicherten Internetservern gelandet. Jeder hätte darauf zugreifen können.

Oktoberfest: Datenschutz am Wiesn-Tisch

    Welche Auswirkungen hat die Datenschutzgrundverordnung auf das Oktoberfest? Darf bei Reservierungen zukünftig der Name nicht mehr dem Tisch stehen? Ein Bericht der "Bild"-Zeitung sorgt für Diskussionen. Nun äußert sich Wiesnwirt Schottenhamel dazu.

    Facebook startet eigenen Dating-Dienst

      Es soll nicht um kurze Affären gehen, sondern um langfristige Beziehungen: Facebook hat seinen Dating-Dienst in den USA gestartet. In Europa sollen Nutzer nächstes Jahr via Facebook-Dating auf Partnersuche gehen können.

      Kartellermittlungen: Facebook und Google unter Druck
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ist es mit der Schonzeit für Internetkonzerne in den USA vorbei? Die US-Generalstaatsanwaltschaft will Untersuchungen einleiten. Es geht hauptsächlich um Wettbewerbsverstöße - auch zu Lasten der Userinnen und User.

      Killer’s Security: Datenlecks in Gesundheits-Sites
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über unsichere medizinische Web-Sites. Wer Software schreibt, die Sicherheitslücken ausnutzt, kann Millionen verdienen. Und: Die Staatsanwaltschaft untersucht Exporte von Überwachungssoftware.

      Stiftung Warentest: E-Scooter sammeln mehr Daten als nötig
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Stiftung Warentest hat verschiedene E-Scooter-Anbieter getestet. Das Urteil: Die Hightech-Tretroller sind weder besonders sicher noch besonders ökologisch. Zudem hapert es beim Datenschutz.

      Datenschützer prüfen Blutspende-Seite des BRK

        Im Zusammenhang mit einer möglichen Datenpanne beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) prüft nun das Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), ob sensible Gesundheitsdaten unbefugt weitergegeben worden sind.

        Angebliche Datenpanne: Blutspendedienst reagiert auf Vorwürfe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Hat der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes Daten potentieller Spender an Facebook übertragen? Das behauptet ein Medienbericht. Die Vorwürfe seien falsch, sagt das Bayerische Rote Kreuz. Das Tool wurde trotzdem vorsorglich abgeschaltet.

        Facebook hat Sprachnachrichten von Nutzern abtippen lassen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Immer wieder Facebook - die Datenschutz-Skandale um das soziale Netzwerk gehen in die nächste Runde: Wie jetzt bekannt wurde, haben Facebook-Mitarbeiter private Sprach-Chats von Usern abgehört.

        Apple stoppt Siri-Auswertung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Apple will als erster Anbieter von Sprachassistenten die Nutzer ausdrücklich um Erlaubnis fragen, ob Mitarbeiter nachträglich Mitschnitte anhören dürfen. Die Funktion soll in einem Software-Update umgesetzt werden.