BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Europaparlament verabschiedet Resolution für Pressefreiheit

    Die Abgeordneten des EU-Parlaments wollen die Pressefreiheit und Medienvielfalt stärken und haben deshalb eine Resolution verabschiedet. Die Situation hat sich in den vergangenen Jahren in Ländern der Europäischen Union deutlich verschlechtert.

    Malta: Drei Jahre nach dem Mord an Daphne Caruana Galizia

      Daphne Caruana Galizia wurde vor drei Jahren auf Malta durch eine Autobombe getötet. Bis heute ist der Mord nicht aufgeklärt. Ihre drei Söhne haben über ihre Arbeit ein Buch gemacht. Titel: "Sag die Wahrheit, auch wenn deine Stimme zittert."

      Journalisten-Mord auf Malta: First Lady empört mit Interview

        Mit einer Bemerkung über die ermordete Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia hat die Frau von Maltas Premierminister Empörung ausgelöst. Michelle Muscat erklärte, dass sie den Tod der Journalistin vermutlich mehr bedauere als deren Familie.

        Malta: Mutmaßliche Mörder von Journalistin müssen vor Gericht

          Im Fall der ermordeten, regierungskritischen maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia müssen sich drei Männer vor Gericht verantworten. Eine Richterin entschied, dass es genügend Beweise für einen Prozess gebe. Von Claudia Steiner

          Rundschau-Nacht: Designiertes CSU-Spitzenduo: Söder und Seehofer
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: SPD-Vorstand stimmt für Sondierungsgespräche mit CDU und CSU +++ Brexit-Rechnung weiter ungeklärt +++ USA und Südkorea starten Manöver mit zehntausenden Soldaten +++ Festnahme im Mordfall Daphne Caruana Galizia

          BR24/12: Schlagzeilen

            CSU-Entscheidung: Söder soll Nachfolger von Seehofer werden +++ Wintereinbruch: Flugausfälle und Unfälle +++ SPD berät über Rolle bei Regierungsbildung +++ Zehn Festnahmen nach Mord an maltesischer Journalistin +++ Paket-Erpressung: Polizei warnt

            Tausende demonstrieren nach Journalisten-Mord auf Malta

              Nach dem Mord an einer regierungskritischen Journalistin auf Malta haben Tausende in der Hauptstadt Valletta für Gerechtigkeit demonstriert. Sie forderten eine schnelle Aufklärung des Falls und das Ende von Korruption in Politik und Behörden.

              Europaparlamentarier fordern internationale Malta-Untersuchung

                Nach dem tödlichen Anschlag auf die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia fordert die konservative EVP-Fraktion im Europaparlament eine unabhängige internationale Untersuchung. Dabei soll es auch um die Rechtsstaatlichkeit Maltas gehen.