BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verdacht auf Corona: Was soll ich in Oberbayern tun?
  • Artikel mit Bildergalerie

Sie haben Halsschmerzen, Husten, Muskelschmerzen und sind müde? Dann haben Sie sich wahrscheinlich erkältet. Oder ist es vielleicht doch der Coronavirus, Covid-19? Was sollten Sie jetzt machen? Tipps und Adressen für Oberbayern.

Burgau: Das KZ und das geheime Waldwerk der Nazis
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im schwäbischen Burgau wurde erst wenige Monate vor Kriegsende im Februar 1945 ein KZ als Außenlager zu Dachau errichtet. Häftlinge sollten den Nazis helfen, eine geheime Waffe zu bauen. Das Werk dafür lag gut versteckt in einem nahen Waldstück.

München fördert Elektro-Ladesäulen im Umland
  • Artikel mit Audio-Inhalten

München unterstützt den Ausbau von Elektro-Ladesäulen nun auch in drei benachbarten Landkreisen. Das Angebot an Ladesäulen in der Stadt selbst wird ebenfalls weiter ausgeweitet.

Mit der Seil- oder Schwebebahn von München nach Augsburg?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Von München nach Augsburg schweben oder von Dachau in den Münchner Norden – ist das ein Verkehrsprojekt der Zukunft? Ein Forschungsprojekt der Bundeswehr-Universität München liefert Argumente dafür.

Zwei Verletzte nach Brand in Seniorenheim in Karlsfeld

    In einem Seniorenheim in Karlsfeld hat es in der Nacht auf Samstag gebrannt. Ein Bewohner verletzte sich so schwer, dass er ins Krankenhaus musste – ebenso ein Pfleger. Dieser hatte beim Retten des Seniors zu viel Rauch eingeatmet.

    Zum 100. Geburtstag von Max Mannheimer: "Er fehlt einfach"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 6. Februar wäre Max Mannheimer 100 Jahre alt geworden. Er überlebte die Konzentrationslager Theresienstadt, Auschwitz-Birkenau und Dachau. Bis zu seinem Tod vor drei Jahren berichtete er unermüdlich von den Verbrechen der Nationalsozialisten.

    Zum 100. Geburtstag von Max Mannheimer: "Vergessen kann man nie"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zu Lebzeiten kämpfte er unermüdlich gegen Rechtsradikalismus und Antisemitismus. Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer sah sich aber nie als Ankläger, sondern stets als Aufklärer. Am 6. Februar wäre er 100 Jahre alt geworden.

    Max Mannheimer: Mahner gegen das Vergessen

      Max Mannheimer überlebte die Konzentrationslager Theresienstadt, Auschwitz-Birkenau und Dachau und berichtete bis zu seinem Tod vor drei Jahren unermüdlich von den grausamen Verbrechen der Nationalsozialisten. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.

      Holocaust-Gedenktag: Erinnerung an die NS-Opfer in Oberbayern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau wurde auch in Oberbayern an die NS-Opfer erinnert. Noch kurz vor Kriegsende wurden Häftlinge in Todesmärschen von den Außenlagern um Kaufering in Richtung Dachau getrieben.

      So kämpfen Holocaust-Überlebende um Anerkennung
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Heute vor 75 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Immer noch fallen Holocaust-Überlebende in Deutschland durch das soziale Netz. Berthe Spiegelstein ist eine von ihnen.