Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Abflauende Konjunktur: Autozulieferer in der Krise?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Industrie ist auf Talfahrt, nicht unverschont bleiben davon die Automobilzulieferer in Franken. Schuld daran ist eine schwächelnde Weltkonjunktur und die Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von Exporten.

Studie: Atomkraft zu teuer für den Klimaschutz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Atomkraft rechnet sich nicht. Auch nicht als vermeintlich klimaschonende Art der Stromerzeugung. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) gekommen. So genau hat das bislang noch niemand nachgerechnet.

#fragBR24💡 Kann Kernkraft unser Klima retten?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Treibhausgasfrei und günstig Energie erzeugen? Das können wir doch schon längst, sagen Befürworter der Kernkraft. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) widerspricht in einer Analyse.

Experten: Unions-Zoff zur Asylpolitik gefährdet die Wirtschaft

    Trotz der Einigung der Union im Asylstreit droht die Wirtschaft laut Ökonomen durch den weiter schwelenden Konflikt Schaden zu nehmen. Die Reibereien innerhalb der Union gefährdeten die Handlungsfähigkeit der Regierung.

    B5 Wirtschaft: Ryanair drohen Streiks ab August
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    DIW sieht im zweiten Quartal einen leichten Aufschwung +++ Pleiten liegen im ersten Halbjahr in Bayern unter Vorjahreswert +++ Moderation: Birgit Harprath

    DIW-Präsident: enttäuscht von rückläufigen Investitionen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, ist vom Rückgang der staatlichen Investitionen enttäuscht. Das betonte er im Interview mit der "radioWelt am Morgen" und fordert konkrete Konsequenzen.

    Lagarde fordert EU-Krisenfonds

      IWF-Chefin Christine Lagarde hat eine alte Forderung erneuert und konkretisiert: Die Europäische Union solle einen Krisenfonds gründen. 0,35 Prozent seiner Wirtschaftsleistung müsse jedes EU-Land pro Jahr einzahlen. Von Margit Siller

      B5 Wirtschaft: Adidas mit Gewinn- und Umsatzsprung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ausländische Banken wollen nach dem Brexit Geschäfte in Deutschland ausbauen +++ DIW erhöht Wachstumsprognosen +++ Moderation: Monika Stiehl

      DIW-Studie: Gender Pay Gap in Deutschland wird kleiner

        Zum morgigen Weltfrauentag veröffentlichte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) zwei Studien zur Gleichstellung von Männern und Frauen. Demnach hat sich auf diesem Feld schon einiges getan - am Ziel ist man aber noch lange nicht.

        Lob und Tadel für Fahrverbot-Urteil

          Das Bundesverwaltungsgericht hat den Weg für Diesel-Fahrverbote in Deutschland geebnet. Das Gericht wies die Revisionen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg weitgehend zurück. Die Reaktionen auf diese Entscheidung sind geteilt.