BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bayerische Wirtschaft sieht Testpflicht für Unternehmen kritisch

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Berlin gibt es bereits eine Testpflicht für Unternehmen. Eine solche Verordnung könnte auch auf Bundesebene kommen, wie Kanzlerin Merkel angedeutet hat. Denn die Anzahl der Unternehmen, die ihre Beschäftigten freiwillig testen, ist noch gering.

Corona-Tests in Betrieben: Nur Appelle statt Zusagen

    Bei der Corona-Teststrategie setzt die Bundesregierung auch auf die Mithilfe der Wirtschaft. Nun haben Arbeitgeber-Spitzenverbände auch angekündigt, die Tests in Unternehmen "substanziell auszuweiten". Konkrete Pläne bleiben sie allerdings schuldig.

    Börse: DAX beginnt Handel mit Verlusten

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach Handelsbeginn rutscht der DAX tiefer ins Minus, nachdem das RKI mitteilt, das die Pandemie schwerer eindämmbar ist, wenn eine Virus-Variante vorherrschend ist. Derweil sehen deutsche Firmen ihre Geschäfte im Ausland skeptisch.

    Online-Handel: Deutsche führend bei Retouren

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Online-Handel macht es einem sehr einfach: was nicht gefällt oder nicht passt, wird zurückgeschickt. In dieser Hinsicht sind die Deutschen besonders rege - im Vergleich mit Kunden anderer Länder haben sie die höchste Retourenquote.

    Ärzteschaft und Wirtschaft beklagen "Regelungswut" der Länder

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Beherbergungsverbot, Kontaktbeschränkung, Sperrstunde: Was in einem Bundesland vorgeschrieben ist, muss im anderen noch lange nicht gelten. Ärzte und Wirtschaftsvertreter fordern nicht nur einheitliche Regeln, sie halten einiges auch für überzogen.

    Deutsche Exportwirtschaft mit negativem Ausblick

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Deutschlands Exportwirtschaft wird sich nach der Corona-Krise wahrscheinlich nur langsam erholen. Der deutsche Industrie- und Handelskammertages rechnet weiterhin mit einem Minus von 15 Prozent - und mit enttäuschenden Monaten bis zum Jahresende.

    Börse: DAX startet im Plus - Siemens gefragt

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Trotz weiterer Lockerungen bleibt die Lage der deutschen Unternehmen in der Corona-Krise kritisch. Das zeigt eine Blitzumfrage des DIHK. Die Anleger an den Börsen hoffen auf Besserung. Der DAX hat soeben mit einem Plus eröffnet.

    Börse: DAX minus 0,4 Prozent

      In Deutschland sollen Firmenübernahmen strenger geprüft werden und die Autoindustrie bekommt die Konjunkturschwäche besonders stark zu spüren. Dennoch drehen Autowerte im Handelsverlauf ins Plus.

      Wirtschaft fordert baldiges Gesetz zur Fachkräftezuwanderung

        Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag fordert von der Bundesregierung die rasche Umsetzung des geplanten Fachkräftezuwanderungsgesetzes. Denn der Fachkräftemangel sei für 60 Prozent der deutschen Firmen das zentrale Problem.