BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Coronalage: Eisschnelllauf-DM in Inzell wird verschoben

    Wegen der steigenden Coronazahlen im Berchtesgadener Land müssen die deutschen Meisterschaften der Eisschnellläufer verschoben werden. Das gab die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) bekannt.

    Inzell soll Zentrum des Eisschnelllauf-Sports werden

      Geht es nach dem Willen der kommissarischen Präsidenten der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft könnte Inzell das Zentrum für deutschen Eisschnelllauf werden. Für internationale Wettbewerbe solle künftig Inzell ins Rennen geschickt werden.

      Pechstein, Ihle und Beckert führen Eisschnelllaufteam an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Für die ersten Weltcups der Olympia-Saison hat die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft DESG insgesamt zwölf Sportler nominiert. Claudia Pechstein, Nico Ihle und Patrick Beckert gehen als aussichtsreichste Athleten an den Start.

      Eisschnelllauf: Ärger um einbehaltene WM-Prämien

        Im deutschen Eisschnelllauflager brodelt es unmittelbar vor dem Saisonstart. Der Grund: Der Verband hat WM-Prämiengelder zurückbehalten, die eigentlich den Topläufern zustehen. Das Geld soll nun anderweitig verwendet werden.

        Hoffen auf Beckert, Ihle und Pechstein
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) schickt zehn Starter zu den Einzelstrecken-Weltmeisterschaften in Südkorea. Die Hoffnungen liegen vor allem auf Patrick Beckert, Nico Ihle und Claudia Pechstein. Von Holger Gerska