BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutschlands Eishockey in der Woche der Wahrheit
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft flutscht der Puck trotz Corona schon wieder übers Eis. Ob es auch in der Deutschen Eishockey-Liga wie geplant Anfang November losgehen kann, entscheidet sich diese Woche. Die Liga bangt ums Überleben.

Wieder Wettkampfsport in Bayern: "Unser Wunsch wurde erfüllt"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Monatelang mussten die bayerischen Amateursportler ihren Wettkampfbetrieb wegen Corona unterbrechen. Ab dem 19. September kann es wieder losgehen. Bei den Verbänden, allen voran beim Bayerischen Fußball-Verband, herrscht Erleichterung.

Zuschauerrückkehr: Der Widerstand gegen die Politik wächst

    Profi- und Amateurfußballklubs kämpfen um die Rückkehr von Zuschauern in die Stadien. Nach und nach melden sich weitere Sportarten wie Eishockey und Handball zu Wort. Vor allem in Bayern wächst der Widerstand gegen das rigorose "Nein" der Politik.

    Ohne Zuschauer: Sportler fürchten um die Existenz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Noch immer dürfen keine Zuschauer in die Stadien. Funktionäre befürchten drastische Auswirkungen, allen voran DOSB-Präsident Alfons Hörmann. Große Sorgen machen sich auch die bayerischen Vereine.

    Eishockey: DEL-Saison soll am 13. November starten

      Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) startet am 13. November in die neue Saison. Darauf verständigten sich die 14 Klubs in einer Videokonferenz. Der ursprünglich für September geplante Saisonstart war wegen der Coronapandemie verschoben worden.

      Eishockey-Coronakonzept fertig - Warten auf die Genehmigung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Seit Monaten arbeiten der Deutsche Eishockeybund (DEB) und Deutsche Eishockey-Liga (DEL) an einer kniffeligen Aufgabe: Eishockey trotz Corona ligenübergreifend wieder zu ermöglichen, auch vor Zuschauern - essenziell wichtig für viele klamme Klubs.

      DEB bewirbt sich um Eishockey-WM 2027 oder 2028

        Zehn Jahre nach der WM in Köln will der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) wieder eine Heim-Weltmeisterschaft ausrichten. Der Verband bewirbt sich um die Titelkämpfe 2027 oder 2028.

        Corona-Idee: Eishockey mit Vollvisier - "fast wie im OP-Saal"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Saison der Eishockey-Bundesliga ruht seit März. Die neue soll am 18. September beginnen. Ob das möglich ist, steht in den Sternen. Der DEB-Präsident Franz Reindl und seine Task Force haben jetzt eine Idee: den geschlossenen Helm mit Vollvisier.

        Streit zwischen Oberliga Eishockey-Clubs und DEB-Vize

          Eishockey wird aufgrund der Corona-Pandemie aktuell nicht gespielt, einen heftigen Schlagabtausch gibt es trotzdem. Nach einem Twitter-Beitrag von DEB-Vizepräsident Marc Hindelang sind zwei Teams aus der Oberliga-Süd mächtig sauer.

          Eishockey: DEB-Team verpasst Turniersieg knapp
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat ihren achten Turniersieg beim Deutschland Cup knapp verpasst. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm verspielte beim 2:3 nach Verlängerung gegen die Slowakei eine 2:0-Führung und die Chance auf Platz eins.