BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

12,4 Milliarden D-Mark noch im "Umlauf" – Funde werden seltener

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mark und Pfennig haben seit der Einführung des Euro-Bargeldes ausgedient. Dennoch sind immer noch Scheine und Münzen im Milliardenwert im Umlauf - und sie sind weiterhin etwas wert. Manchmal werden sogar noch Millionen-Schätze entdeckt.

Altes Sparbuch gefunden – Was tun ?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es passiert nicht ständig, aber doch immer wieder: Beim Aufräumen finden sich alte Sparbücher. Was tun, um möglichst unkompliziert an Geld von anno dazumal zu kommen?

Waigel zu 30 Jahren Währungsunion: "Bestmögliche Entscheidung"

  • Artikel mit Audio-Inhalten

30 Jahre nach der Einführung der D-Mark in der DDR verteidigt der ehemalige Bundesfinanzminister Theo Waigel die damaligen Entscheidungen. Die DDR habe damals vor dem ökonomischen Kollaps gestanden.

30 Jahre deutsch-deutsche Währungsunion

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am 1. Juli 1990 war es soweit: Die Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion von Bundesrepublik und DDR trat in Kraft. Und damit war Deutschland nach gut 40 Jahren der Teilung faktisch wiedervereinigt.

Währungsunion 1990: BR-Reporter berichtet auch fürs DDR-Radio

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am 1. Juli 1990 kam die D-Mark in die DDR. Für den BR beobachtete damals Eberhard Schellenberger den Währungstausch in Würzburgs Partnerstadt Suhl. Er berichtete live für die BR-Radioprogramme und überraschend auch für den Rundfunk der DDR.

Währungsunion: Als die D-Mark vor 30 Jahren in den Osten kam

    Vor genau 30 Jahren kam die D-Mark in die Noch-DDR. Allein aus Bayern trafen elf Schwertransporter mit Bargeld ein, rechtzeitig zum 1. Juli 1990, dem Start der Wirtschafts- und Währungsunion. Es war der größte Geldtransport der deutschen Geschichte.

    "Die Folgen der Wirtschaftsunion waren überhaupt nicht absehbar"

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    1989 ist in der kollektiven Erinnerung sehr viel präsenter als das Jahr 1990. Jan Wenzel hat ein Buch herausgegeben, das das "geisterhafte Lebensgefühl" zwischen Mauerfall und Einheit in Erinnerung ruft. Ein Gespräch über ein deutsches Wendejahr.

    Tübingen war zuerst

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heute vor 50 Jahren wurde in Tübingen Deutschlands erster Geldautomat aufgestellt. Nutzen durfte die Geräte nur ein exclusiver Kreis, den die Bank damals für flüssig hielt. In England war der erste Automat weltweit sogar ein Jahr früher in Betrieb.

    Noch immer im Einsatz: Die gute alte D-Mark

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Lang ist es her: Am 1. Januar 2002 löste der Euro die D-Mark als Bargeld ab. Doch ganz ausgestorben ist das alte Geld immer noch nicht. Mehrere Milliarden D-Mark sind immer noch in Umlauf, liegen unter Matratzen oder in alten Schränken.

    B5 Wirtschaft: Apple kauft Musikerkennungsdienst Shazam

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Milliarden D-Mark noch nicht umgetauscht +++ WTO streitet um Protektionismus +++ Creditreform zu Insolvenzen +++ Vereinigung Cockpit zu Ryanair +++ Moderation: Wolfram Schrag