Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landwirte erwarten in Unterfranken unterdurchschnittliche Ernte
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Dürre des vergangenen Jahres und ihre Folgen haben die Ernteaussichten in Unterfranken für dieses Jahr getrübt. Der Bauernverband rechnet mit einer leicht unterdurchschnittlichen Ernte. Für die Verbraucher soll es keine Produktauswirkungen geben.

Klimaschutz: Mehr Bäume im Bayerischen Wald?
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mehr Bäume pflanzen und mehr Flächen in Wald umwandeln, um etwas gegen den Klimawandel zu tun - das fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Aber wo könnte man aufforsten? Nicht im Bayerischen Wald, heißt es von dort.

Klimawandel: Wie kommt der Wald mit langer Trockenheit zurecht?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Kranzberger Forst bei Freising ist ein gigantisches Freiluftlabor entstanden. Seit sechs Jahren wird dort erforscht, wie Bäume auf extreme Trockenheit reagieren. Nun werden die Bäume wieder gewässert. Sind sie dauerhaft geschädigt?

Hightech am Peißenberg: Klimaforschung im großen Stil
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Forscher aus ganz Deutschland sind angereist, um im Alpenvorland den Klimawandel dingfest zu machen. Sie messen und werten Daten zum Mikroklima aus. Was zeigt sich schon? Was wird noch kommen?

Mangelernährung durch Klimawandel - ungeborene Kinder in Gefahr

    Sabine Gabrysch wird Deutschlands erste Professorin für Klimawandel und Gesundheit an der Berliner Charité. Die Medizinerin und Epidemiologin möchte vor allem zum Thema Mangelernährung durch häufige Dürren forschen.

    Sorge wegen niedriger Pegelstände in Nordbayern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Auch wenn es hin und wieder kräftig regnet: Das Grundwasser vor allem in Nordbayern hat nach ein paar Dürrejahren einen zu niedrigen Pegel. Die Wasserwirtschaftsämter in Bayern führen dazu genaue Statistiken.

    Versunkene Kirche in Mexiko taucht nach Dürre wieder auf
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen anhaltender Dürre ist in einem Reservoir im Süden Mexikos der Wasserstand gefallen - und legte eine uralte Kirche wieder frei. Doch das Gotteshaus aus dem 16. Jahrhundert war nicht das einzige, was wieder aufgetaucht ist.

    Regensburger Herbstdult: Feuerwerk kann stattfinden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Besucher der Herbstdult in Regensburg müssen nicht auf eines der ersten Highlights verzichten. Das Eröffnungsfeuerwerk am Freitagabend kann trotz der Trockenheit der vergangenen Wochen stattfinden.

    Neues Dürrejahr droht - Bayern fordert Versicherung für Bauern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Jahr 2018 war zu trocken, die ersten Monate 2019 ebenfalls. Im Mai, so Experten, könnte sich entscheiden, ob ein weiteres Dürrejahr bevorsteht. Damit Bauern vor Trockenheit geschützt werden, fordert Bayern bessere Versicherungen bei Ernteausfall.

    DFG-Sprecher: Klimawandel wirkt sich jetzt aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Droht uns – und vor allem den Landwirten – ein Dürresommer, schlimmer als im vergangenen Jahr? Für belastbare Prognosen sei es zu früh, sagt der Biogeophysiker Thilo Streck im BR. Aber: "Der Klimawandel ist da und wir werden uns anpassen müssen."