Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verbrechen im Netz: "Zentralstelle Cybercrime Bayern" in Bamberg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Egal ob gestohlene Onlinewährung oder Fake-Online-Shops: Viele Verbrechen spielen sich heutzutage im Internet ab. Deshalb gibt es die "Zentralstelle Cybercrime Bayern" in Bamberg.

Hacker erbeuten Daten von Augsburger Studenten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Daten von Studenten der Universität Augsburg, die sich für ein Laborexperiment registriert haben, sind gestohlen worden. Ihr Professor berichtet von einem Hackerangriff.

Killer's Security: Trojaner per Update

    In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer darüber, was man braucht und worauf man verzichten kann. Ein Handy-Bauer braucht Prozessoren und ein Betriebssystem. Huawei bekommt aber wohl keine mehr. Trojaner per Update wiederum braucht keiner.

    Fränkische Ermittler nehmen Fakeshop-Betreiber fest

      Fränkischen Ermittlern ist ein Schlag gegen mutmaßliche Online-Betrüger gelungen. Zwei mutmaßliche Betreiber eines sogenannten Fakeshops wurden festgenommen, teilten die Zentralstelle Cybercrime in Bamberg und das Polizeipräsidium Mittelfranken mit.

      Kampf gegen Cyberangriffe - Expertentreffen am Flughafen München
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Zahl der Cyber-Angriffe nimmt stetig zu. Millionen Attacken auf Bürger, Wirtschaft und Infrastruktureinrichtungen wie den Münchner Flughafen führen Hacker täglich aus. Sicherheitsexperten haben dort tagelang über Abwehrstrategien beraten.

      BSI warnt vor professionellen Cyberkriminellen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Organisierte Cyberkriminelle attackieren derzeit gezielt mittelständische Unternehmen. Das berichtet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Die Gangster stören den Geschäftsbetrieb und erpressen Lösegeld.

      Killer's Security: Auf dem Cyber-Schwarzmarkt

        In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer heute über Wolpertinger im Cyberspace. Schadsoftware, die aus ganz verschiedenen Komponenten besteht. Meist kommt sie per Mail. Bei Links und Anhängen muss man vorsichtig sein.

        EU-Kommission warnt vor Attacken auf Europawahl

          Die EU-Kommission hat vor Cyberattacken bei der Europawah gewarnt. Die Bedrohung demokratischer Prozesse und Institutionen durch solche Angriffe und Desinformationen müsse ernst genommen werden, so EU-Sicherheitskommissar King zur Funke Mediengruppe.

          Cyber-Angriffe mit Erpressungs-Trojanern auf Allgäuer Firmen

            Erpresser laden Schadsoftware, Trojaner, auf die Computer der Allgäuer Firmen und die Software sorgt dafür, dass Daten unsichtbar werden. Dann verlangen sie Geld, um die Daten sichtbar zu machen. Die Polizei warnt: Die Firmen sollen nicht bezahlen!

            Zentralstelle Cybercrime Bamberg: Bitcoins-Betrug aufgedeckt

              Einem Münchner Unternehmen wurden im Sommer vergangenen Jahres Bitcoins im Wert von 180.000 Euro gestohlen. Die Ermittler der Zentralstelle Cybercrime in Bamberg konnten nun einen Tatverdächtigen ermitteln – er wurde festgenommen.