BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Interpol: Cyberkriminelle greifen vermehrt auch Krankenhäuser an

    Laut Interpol haben Cyberangriffe in der Corona-Krise weiter zugenommen. Die Polizeibehörde spricht von alarmierenden Zahlen. Dabei würden Cyberkriminelle auch vermehrt Regierungs- und medizinische Einrichtungen attackieren.

    Ein Jahr Cybercrime-Hotline: Positive Bilanz

      Der Schaden ist gigantisch und kann jeden treffen: Cyberkriminelle gehen immer raffinierter vor. Umso wichtiger ist es, rasch zu handeln, wenn sie zuschlagen. Seit einem Jahr gibt es daher eine Cybercrime-Hotline. Was erreicht wurde - und was nicht.

      Bilanz der "Cyberabwehr Bayern": Deutliche Cybercrime-Zunahme
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit dem Anstieg der Internetnutzung während des Corona-Lockdowns ist auch die Gefährdung durch Cyberangriffe weiter gestiegen. Minister der ressortübergreifenden "Cyberabwehr Bayern" haben eine erste Bilanz gezogen.

      Wie Bayern sich vor Cyberangriffen schützen will

        Wenn aus dem Internet ein Cyber-Angriff erfolgt, muss die Abwehr schnell funktionieren: Polizei, Verfassungsschutz und Zentralstelle Cybercrime arbeiten eng zusammen. Die Staatsregierung infomiert heute über Gefahren und Abwehrmaßnahmen.

        Australien meldet massiven Cyberangriff

          Australien ist laut Premier Morrison zur Zielscheibe eines groß angelegten Cyberangriffs durch einen anderen Staat geworden. Wer hinter den Attacken steckt, sagte er nicht - doch es gebe nicht allzu viele Länder, die infrage kämen.

          IT-Sicherheitsgesetz 2.0: BSI soll aufgerüstet werden

            Mehr Geld, mehr Personal, mehr Kompetenzen: Damit Deutschland besser gegen Cyber-Kriminalität gewappnet ist, will das Innenministerium beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik deutlich aufrüsten. Wird das BSI nun eine Hackerbehörde?

            Bundestag-Hack: Ein "Ü" wurde zum Problem für die Hacker

              Im Frühjahr 2015 griffen Hacker das IT-System des Bundestages an. Bei den Ermittlungen wurde klar: Die Angreifer machten Fehler. Und sie scheiterten wohl an einem Buchstaben.

              Antirassismus-Kampagne für Kommunalpolitiker: Webseite gehackt

                Unbekannte haben vor Kurzem die Webseite der Antirassismus-Kampagne "Kommunalpolitik braucht keine Rassisten" gehackt und lahmgelegt. Das teilten die Initiatoren, die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg, mit.

                Sicherheitsexperten fordern bessere Cyber-Katastrophenhilfe

                  Krankenhäuser, Wasserversorgung, Kraftwerke: Kritische Infrastruktur kann gehackt werden, mit schwerwiegenden Folgen. Sicherheitsexperten fordern nun eine Art Cyberhilfswerk, nach dem Vorbild des technischen Hilfswerks.

                  Von Cyberattacken bis Malware: Landesamt meldet starken Anstieg

                    Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat in Ansbach seinen Tätigkeitsbericht für 2019 vorgestellt. Demnach haben im Freistaat vor allem Cyberangriffe, Verschlüsselungstrojaner oder Malware stark zugenommen.