BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundeswehr-Konferenz: Wie steht es um Deutschlands Cyberabwehr?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Cyber-Kriegsführung hat viele Gesichter. Angriffe auf Energieversorger oder Telekommunikationsunternehmen haben bereits stattgefunden. Wie gut ist Deutschlands digitale Verteidigungsstrategie? Darüber hat die Bundeswehr nun beraten.

BR Recherche: Bundesregierung skizziert Hackback-Pläne
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vier Bundesministerien und das Kanzleramt stimmen aktuell Details zur Cyberabwehr ab. Im Falle eines schwerwiegenden Angriffs soll ein Gegenschlag möglich sein. Ein internes Papier, das BR Recherche vorliegt, zeigt, wie das ablaufen soll.

Abwehr von Cyberattacken: Seehofer plant den Gegenangriff

    Die Abwehr von Cyberattacken wird künftig vom Innenministerium koordiniert. Doch Ressortchef Horst Seehofer (CSU) will nicht nur reagieren, sondern es den Behörden ermöglichen, zurückzuschlagen. Die Pläne werfen Fragen auf.

    Killer's Security: Auf dem Cyber-Schwarzmarkt

      In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer heute über Wolpertinger im Cyberspace. Schadsoftware, die aus ganz verschiedenen Komponenten besteht. Meist kommt sie per Mail. Bei Links und Anhängen muss man vorsichtig sein.

      Estland will gemeinsame Cybersicherheit

        Digitaler Binnenmarkt und Cyberabwehr stehen im Zentrum des heutigen Digital-Gipfels in Tallinn. Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten sprechen über die Zukunft der europäischen Informationsgesellschaft. Von Achim Killer

        ZITIS - Kontrolle für WhatsApp, Skype & Co

          Die neue Sicherheitsbehörde ZITiS in München soll Werkzeuge entwickeln, mit denen Whatsapp-Nachrichten, Skype-Gespräche und vieles mehr überwacht und abgehört werden können. Innenminister de Maizière eröffnete das Zentrum nun. Von Johannes Reichart

          Unionsminister für Cyberabwehr aus Polizei und Bundeswehr
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Unionsparteien fordern eine engere Zusammenarbeit von Bundeswehr und Polizei bei der Cyberabwehr. Das geht aus einem Papier der Innen- und Justizminister von CDU und CSU hervor. Die Minister fordern ein schlagkräftiges Cyberabwehrzentrum.

          SPD-Fraktionschef Oppermann fordert stärkere Cyberabwehr

            SPD-Bundestagsfraktionschef Thomas Oppermann hat einen besseren Schutz vor Hackerangriffen, wie sie im US-Wahlkampf vermutet werden, verlangt. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) müsse IT-Sicherheit und Cyberabwehr verstärken.