BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Cyber-Sicherheit: Sind Krankenhäuser in Bayern geschützt?

    Die Gesundheitsdaten mehrerer Tausend Patienten waren ungeschützt online abrufbar. Dahinter stand wohl vor allem Unachtsamkeit. Gegen professionelle Angriffe von Kriminellen versuchen sich Krankenhäuser gleichzeitig so gut wie möglich zu schützen.

    B5 Wirtschaft: Automesse IAA wird eröffnet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    weitere Themen: Chinas Industrie wächst langsamer +++ US-Regierung verbietet Behörden Kaspersky +++ In Kliniken nur wenige Frauen in Führungspositionen +++ Moderation: Wolfram Schrag

    Topthema: Zentrum für Cyber-Sicherheit in Neubiberg eröffnet
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Wende im Diesel-Skandal? Bayreuther Kläger gegen VW hat vor Gericht recht bekommen +++ EU-Gipfel: Zusammenfassung vom zweiten Tag +++ Neues Feuerwehrmuseum in Kaufbeuren +++

    Verteidigungsministerin eröffnet hochmodernes Forschungszentrum

      In Neubiberg entsteht an der Universität der Bundeswehr gerade ein hochmodernes Cyber-Abwehr-Zentrum. Begleitet wird der Festakt von neuen Informationen über rechtsradikale Umtriebe an der Hochschule.

      Topthema: Luftfahrtmesse Le Bourget beginnt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      weitere Themen: Bosch baut neues Halbleiterwerk + IT-Gipfel im Weißen Haus + EZB-Bankenaufsicht will sich stärker um Cyber-Sicherheit kümmern. Moderation: Yvonne Unger

      Giesecke & Devrient setzt auf Industrie 4.0

        Der Münchener Konzern Giesecke & Devrient ist vor allem als Hersteller von Banknoten bekannt. Doch jetzt will Giesecke & Devrient eine eigene Sparte gründen, die sich auf die Cyber-Security bei Industrie-Kunden kümmern soll. Von Stephan Lina

        Wahlkampfteam von Macron gehackt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Einen Tag vor der Präsidentenwahl in Frankreich sorgt ein Hacker-Angriff für Aufregung. Unbekannte haben tausende interne Dokumente des Wahlkampfteams von Emmanuel Macron ins Internet gestellt. Echte Unterlagen, aber auch gefälschte.