BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Lewandowski ist Weltfußballer des Jahres 2020

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der 32-Jährige Robert Lewandowski ist von der FIFA als "Weltfußballer des Jahres" ausgezeichnet worden. Der Kapitän der Nationalmannschaft Polens und Goalgetter des FC Bayern München setzte sich gegen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi durch.

Weltfußballer: Krönung für Lewandowski?

    Wird die Karriere von Robert Lewandowski heute Abend mit dem Titel des Weltfußballers gekrönt? Oder heißt der Sieger doch wieder Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo? Auch der Welttrainer und der Welttorhüter werden gekürt.

    Superstar Ronaldo positiv auf Corona getestet

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Auch Superstars sind vor Covid-19 nicht gefeit: Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies hat der portugiesische Verband bekannt gegeben.

    Ex-Weltmeister Andrea Pirlo neuer Trainer von Juventus Turin

      Der italienische Fußballmeister Juventus Turin hat nur wenige Stunden nach der Trennung von Trainer Maurizio Sarri einen Nachfolger präsentiert: Andrea Pirlo, Weltmeister 2006, übernimmt das Team um den portugiesischen Superstar Cristiano Ronaldo.

      Champions League: Man City und Olympique Lyon im Viertelfinale

        Das Favoritenduell im Achtelfinale gewinnt Manchester City. Real Madrid fliegt raus und für Trainer Zinédine Zidane reißt eine Serie. Auch Cristiano Ronaldo muss beim Finalturnier in seiner Heimat zuschauen.

        Fiat-Mitarbeiter protestieren gegen Ronaldo-Transfer

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Cristiano Ronaldo geht zu Juventus Turin. Doch in Italien sind nicht alle glücklich. Juve steht unter Kontrolle von Fiat – und in einem Werk des Autobauers streiken Mitarbeiter nun gegen den Wechsel des hochbezahlten Fußballprofis. Von Sarah Zerback

        Ronaldos Wechsel zu Juventus Turin löst Streik in Italien aus

          Der Super-Transfer von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin mag manche Fans euphorisch machen, doch der Deal löst nicht überall in Italien Begeisterung aus: Der Gewerkschaftsbund USB will wegen der 100-Millionen-Ablösesumme streiken.

          Ronaldo verlässt Real Madrid: "Ein Marsmensch landet bei Juve"

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Große Vorfreude in Italien, Spanien dagegen zwischen Fassungs- und Ratlosigkeit: Cristiano Ronaldo verlässt Real Madrid und wechselt zu Juventus Turin - Pressestimmen zum spektakulären Vereinswechsel des portugiesischen Nationalspielers.

          Ronaldo-Wechsel von Madrid nach Turin bestätigt

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Mega-Transfer von Cristiano Ronaldo von Real Madrid zum italienischen Meister Juventus Turin ist perfekt. Das hat jetzt der spanische Verein bestätigt.

          Portugal nach 1:2 gegen Uruguay ausgeschieden

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach Weltmeister Deutschland und Vizeweltmeister Argentinien ist jetzt auch Europameister Portugal aus der WM ausgeschieden. Durch zwei Treffer von Edinson Cavani schlug Uruguay Cristiano Ronaldos Mannschaft im Achtelfinale mit 2:1.