BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutschlandweit: Höchste und niedrigste Inzidenz in Bayern

    Die Sieben-Tage-Inzidenz in Bayerns Landkreisen weisen drastische Unterschiede auf: Tirschenreuths Inzidenz liegt bei 310, Schweinfurts bei knapp 6. Bundesweit sank die Sieben-Tage-Inzidenz auf 57,4. Auch die Zahl der Neuinfektionen nahm ab.

    RKI: 8.354 Neuinfektionen - Schweinfurt niedrigste Inzidenz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Schweinfurts Inzidenz liegt bei 7,5. Das ist der niedrigste Wert Deutschlands. Alle Bundesländer haben nun eine Inzidenz unter 100 - auch Thüringen. Das RKI meldet 8.354 neue Corona-Infektionen in Deutschland binnen 24 Stunden.

    Nach Coronazahlen-Panne: Für Nürnberger gilt 15-Km-Regel

      Tagelang hatte der 7-Tage-Inzidenzwert in Nürnberg scheinbar unter 200 gelegen: Doch die Zahlen waren falsch. Schuld waren Softwareprobleme. Nun wurden die Infektionszahlen nachgemeldet. Nürnberg liegt bei 274 und die 15-Km-Regel tritt in Kraft.

      Falsche Corona-Fallzahlen: Softwareproblem nicht nur in Nürnberg

        Führt eine Schnittstellenproblematik zu faschen Corona-Fallzahlen in Bayern? Eine Mitteilung der Stadt Nürnberg legt das aktuell nahe. Damit wären die derzeitig erfassten Inzidenzwerte hinfällig. Und nicht nur Nürnberg soll davon betroffen sein.

        Corona-Maßnahme in Spanien: "Bitte schweigen Sie!"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weil die Coronazahlen fast in ganz Spanien steigen, müssen Gastronomen auf Mallorca und Ibiza ihre Lokale schließen. Mit verschärften Maßnahmen soll ein weiterer Anstieg verhindert werden. Eine Empfehlung der Regierung: Schweigen in Bus und Bahn.

        Landkreis Regen veröffentlicht wieder Coronazahlen pro Gemeinde
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Lange hatte der Landkreis Regen darauf verzichtet, aktive Corona-Fälle aufgeschlüsselt nach Gemeinden zu veröffentlichen. Nun gibt es die Karte wieder, nachdem viele sie gefordert hatten. Doch die Karte ist nach wie vor umstritten.

        Dutzende Infizierte in Schlachthof: Landshut wird Corona-Hotspot
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nachdem in den letzten Wochen vor allem die südöstlichen Landkreise in Niederbayern mit hohen Coronazahlen zu kämpfen hatten, steigen die Infektionszahlen nun auch in Landshut wieder an. Dort sind zudem 43 Mitarbeiter eines Schlachthofes infiziert.

        Aus für "kleinen Grenzverkehr" wegen hoher Corona-Zahlen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die schnelle Spritztour zum Tanken oder Einkaufen nach Österreich oder Tschechien - das soll es nach dem Willen der Staatsregierung die nächste Zeit wegen Corona nicht geben: Der "kleine Grenzverkehr" soll ausgesetzt werden - mit spürbaren Folgen.

        Ski-Verbot wegen Corona? Regionen und Lifte befürchten Super-Gau
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Angesichts hoher Coronazahlen diskutieren Politiker über ein mögliches Ski-Verbot oder einen späteren Saison-Start. Ski- und Sportverbände, Liftbetreiber und Tourismusverbände in Bayern zeigen sich alarmiert. Sie befürchten Pleiten.

        Corona bringt bayerische Hausärzte ans Limit
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Coronazahlen steigen und jetzt beginnt auch noch die Erkältungszeit. Bayerische Hausärzte sind seit Wochen an der Belastungsgrenze. Doch Hausarztpraxen spielen auch eine Schlüsselrolle in der Bekämpfung der Pandemie.