BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

RKI: Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland sinkt leicht

    Die Gesundheitsämter meldeten dem Robert-Koch-Institut 18.678 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Damit stieg die Zahl der Fälle auf 2.019.636 in Deutschland. Der R-Wert sinkt auf knapp unter 1.

    Neuer Höchstwert: RKI meldet 1.244 Corona-Todesfälle

      Die Zahl der täglich verzeichneten Todesopfer durch die Corona-Pandemie in Deutschland hat einen neuen Höchststand erreicht. Binnen 24 Stunden wurden 1.244 weitere Todesfälle gezählt, wie das Robert-Koch-Institut (RKI) mitteilte.

      Neuer Höchstwert: RKI meldet 1.188 Corona-Todesfälle

        Der bisherige Höchststand vom 30. Dezember ist überschritten worden: Das RKI meldet 1.188 neue Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden, der Wert der Neuinfektionen steigt erneut auf über 30.000. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 136,5.

        RKI meldet erstmals über 1.000 Corona-Todesfälle

          Bei der Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist ein Höchstwert erreicht worden. Die Zahl der Neuinfektionen ist niedriger als vor einer Woche. Zwischen den Jahren gibt es aber auch weniger Tests und Meldungen der Gesundheitsämter.

          RKI meldet neuen Höchststand bei Corona-Todesfällen

            Das Robert Koch-Institut hat 962 neue Corona-Todesfälle gemeldet - und damit einen neuen Höchstwert. Insgesamt wurden bisher 27.968 Todesfälle registriert. Der bisherige Höchstwert von 952 Toten war am vergangenen Mittwoch verzeichnet worden.

            Corona-Neuinfektionen: Höchststand bei Sieben-Tage-Inzidenz

              Die Zahl der binnen einer Woche gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) liegt in Deutschland laut RKI bei 197,6. Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden 19.528 Neuinfektionen und 731 weitere Corona-Todesfälle gemeldet.

              RKI: Mehr als 22.000 Neuinfektionen in Deutschland

                In Deutschland sind innerhalb eines Tages 22.771 Neuinfektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet, ist die Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden um 409 auf insgesamt 26.049 gestiegen.

                Sterben mehr Menschen wegen Corona? Possoch klärt!

                  Beinahe täglich erreichen die Corona-Todesfälle in Deutschland einen neuen Rekordwert. Doch wie viele sind wirklich "an" dem Virus gestorben? Gibt es 2020 eine hohe Übersterblichkeit? Und können die Anti-Corona-Maßnahmen Leben retten? Possoch klärt!

                  Corona-Risiko: Teil-Lockdown hat die Älteren kaum geschützt

                    Die Zahl der Corona-Todesfälle erreicht täglich neue Höchstwerte. 88 Prozent der bisher Verstorbenen war über 70 Jahre alt. Und die Fallzahlen in diesen Altersgruppen steigen weiter – die Maßnahmen im Teil-Lockdown haben daran nur wenig geändert.

                    RKI: 698 neue Corona-Todesfälle und 26.923 Neuinfektionen

                      Die Zahl der binnen 24 Stunden gemeldeten Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bleibt an Tag 1 des strengen Lockdowns hoch. Die Gesundheitsämter meldeten dem Robert Koch-Institut 698 Tote - der zweithöchste Wert seit Beginn der Pandemie.