BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Pharma-Konzern Roche: Nachfrage nach Corona-Tests ungebrochen

    Der Schweizer Pharma-Konzern Roche profitiert stark von den Corona-Tests. Die Nachfrage sei ungebrochen. Roche bekräftigte die Jahresziele. Dazu gehört auch die Zulassung eines Medikaments für Menschen, die bereits an dem Virus erkrankt sind.

    Ärztepräsident: Ungeimpfte sollen für Corona-Tests bezahlen

      In der Debatte um Impfanreize hat sich Ärztepräsident Reinhardt dafür ausgesprochen, Ungeimpften ab Herbst keine kostenlosen Corona-Tests mehr anzubieten. Unterstützung bekommt er von der FDP und Ministerpräsident Söder (CSU). Die CDU widerspricht.

      PCR-Tests nur noch in Testzentren kostenlos

        Seit einem Jahr kann sich jeder, der in Bayern lebt, kostenlos auf Corona testen lassen, mit PCR- und Schnelltests, in Testzentren und in Arztpraxen. Dies wird nun ab heute zum Teil eingeschränkt.

        Kanzleramtsminister Braun verteidigt deutsche Einreiseregeln

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Kanzleramtsminister Braun hat die 14-tägige Quarantäne-Pflicht für geimpfte Reiserückkehrer aus Virusvarianten-Gebieten verteidigt. Auch Bayerns Gesundheitsminister Holetschek dringt angesichts der Delta-Variante auf bessere Kontrollen.

        Vorerst keine verschärften Corona-Regeln für Reiserückkehrer

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sommer, Sonne, Sorgen: Kann ein beschleunigter Anstieg der Delta-Infektionen durch Urlaubsrückkehrer verhindert werden? Bund und Länder berieten Verschärfungen - doch ändern soll sich bei den Einreiseregeln vorerst nichts.

        Holetschek will Urlauber strenger kontrollieren

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weil sich die Delta-Variante des Coronavirus immer stärker ausbreitet, müssen sich Urlauber wohl auf strengere Kontrollen einstellen. Bayerns Gesundheitsminister Holetschek fordert, dass Nachweise oder Corona-Tests konsequenter überprüft werden.

        Corona-Test: Was der CT-Wert bedeutet

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der CT-Wert gibt an, ob ein Coronavirus-Infizierter ansteckend ist. Zumindest theoretisch. Praktisch ist er nur ein Richtwert für die Ansteckungsgefahr, weil PCR-Tests nicht standardisiert und die Ergebnisse abhängig von der Probenentnahme sind.

        Gurgeltest-Studie: Genauer, empfindlicher und schneller

          Gurgeln, spucken, Test in der Schule abgeben und in das Labor. Seit Ende Februar gurgeln die ersten Schulkinder in Regensburg, um sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Jetzt gibt es die erste Bilanz eines Experten zur dazugehörigen Studie.

          Corona-Experten besorgt über Verbreitung von Delta-Variante

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die WHO und Ärzte sehen die als besonders infektiös geltende Delta-Variante des Coronavirus mit Sorge. Sie warnen vor zu schnellen Lockerungen und der hohen Ansteckungsgefahr für ungeimpfte Erwachsene und Kinder.

          EU: "Notbremse" möglich, "Risikogebiet" erst ab höherer Inzidenz

            Vor der Urlaubssaison haben die EU-Staaten ihre Reiseempfehlungen angepasst. Nun kann jedes Mitgliedsland per Notbremse Test- und Quarantänepflichten wiedereinführen. Zugleich gelten Risikogebiete erst ab höheren Inzidenzen, um Reisen zu erleichtern.