BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hat uns Corona verbindlicher gemacht oder nicht?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schulen auf, Schulen zu. Schulen zu, Schulen auf. In 2020 waren verbindliche Prognosen oder Maßnahmen Mangelware. Was ist nur aus der alten Tugend der Verbindlichkeit geworden? Maximilian Probst beschäftigt sich schon länger mit dem Thema.

Pflegeleiter der Covid-Station: Unverständnis für Corona-Leugner
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Matthias Offinger ist der pflegerische Leiter der Intensivstation am Krankenhaus Aichach. Ihn macht es sprachlos, dass es immer noch Menschen gibt, die den Ernst einer Covid-Erkrankung herunterspielen.

Pflege-Alltag mit Corona: Bewohner brauchen ein klares Gegenüber
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Andreas Freund ist Heilerziehungspfleger am Auhof in Hilpoltstein. Auch hier gilt als Regel Nummer eins: Abstand. Das fällt nicht immer leicht. Wechselnde Corona-Regeln erschweren den Alltag der Pflegenden und der Menschen mit Behinderung.

Covid-Intensivpfleger: Angst vor der Weihnachtswelle
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kevin erlebt als Fachkrankenpfleger auf einer Regensburger Intensivstation die Corona-Krise hautnah. Er befürchtet hohe Fallzahlen nach Weihnachten und appelliert deswegen an die Menschen: Macht langsam über die Feiertage!

Kunstausstellung: Der Corona-Lockdown in kleinen Zeichnungen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine Mathematikerin hat im Lockdown ihre alte Leidenschaft wiederentdeckt und gezeichnet. Entstanden ist ein Corona-Tagebuch, in dem kleine Männchen abbilden, was in diesem Jahr los war. Jetzt werden die Bilder auf Schloss Neuburg ausgestellt.

"Stillstandsturm": Zwei Journalisten und ihr Corona-Tagebuch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Man hat ja die Aufgabe, die Augen aufzuhalten und zu notieren, was geschieht!", sagt die Journalistin Ursula März. In ihrem Corona-Briefwechsel haben März und ihr Kollege Stephan Lebert genau das getan - als Chronisten einer wilden, unsicheren Zeit.

"Die Rückkehr zu sich selbst – für mich ein lohnendes Ziel."
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Höher, weiter, schneller. Das geht in Corona Zeiten nicht mehr. Zum Glück! – findet Bildhauer Andreas Kuhnlein. In der Reihe Corona-Tagebuch schreibt er, wie er die Zeit nutzt, um an sich zu arbeiten.

"Zumindest habe ich keine Lust, ein Corona-Lied zu komponieren"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hupende Autos, laute Fußballfans, Kneipenlärm: Markus Acher liebt solche Alltagsgeräusche. Der Corona-Lockdown brachte Stillstand. Im Corona-Tagebuch erzählt der Musiker und Sänger von The Notwist, wie die Pandemie ihn und seine Arbeit beeinflusst.

"Die gegenwärtige Situation ist eine Krise, keine Chance"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Filmfestivals leben vom Diskurs mit dem Publikum, von Neugier, Widerspruch und Euphorie. Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber, die Intendanten der Grazer Diagonale, wollten kein Online-Ersatzfestival. Warum, das erklären sie im Corona-Tagebuch.

"Gut, dann fang ich halt an zu lesen. Ist ja empfohlen worden"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Alle tragen Masken, Christian Lindner denkt an unsere Depressionen, die Schultoilette war schon immer ein Biotop: Kabarettist Holger Paetz schreibt das Corona-Tagebuch fort – und weiß schon, was ihn wieder an die Menschheit glauben lassen würde.