BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

7-Tage-Inzidenz und mehr: Corona-Zahlen in Bayerns Landkreisen

    Welche Kreise haben die höchsten Inzidenzwerte? Wie viele Corona-Patienten liegen auf den Intensivstationen? Welche Altersgruppe ist besonders betroffen? Die wichtigsten tagesaktuellen Zahlen zur Corona-Pandemie in Bayern.

    "Tag der Organspende": Weniger Transplantationen wegen Corona

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Trotz fast gleichbleibender Spendenbereitschaft warten über 9.000 Menschen in Deutschland auf ein lebensrettendes Organ. Denn die Pandemie hat Organspenden verzögert oder verhindert, weil Intensivbetten für Corona-Patienten reserviert wurden.

    Schwarzer Pilz bedroht Corona-Patienten in Indien

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Indien wird neben Corona von einer weiteren Gesundheitsgefahr eingeholt: Ein aggressiver schwarzer Pilz befällt Covid-19-Patienten zu Tausenden. Unbehandelt führt die Infektion innerhalb von Tagen zum Tod.

    Andrang am Mount Everest: Corona-Infektionen auch im Basislager

      Hochsaison am Mount Everest: Die ersten Expeditionen haben den Gipfel erreicht. 410 ausländische Bergsteiger wollen auf den höchsten Berg der Erde. Inzwischen gibt es auch im Basislager Corona-Patienten. In Nepal steigt die Zahl Erkrankter rasant.

      Linde profitiert von Nachfrage nach "Gesundheitsgasen"

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der ehemals Münchner Industriegasehersteller Linde hat im erstem Quartal deutlich mehr umgesetzt. Unter anderem stieg in der europäischen Gesundheitssparte der Umsatz um zehn Prozent. Dazu gehört auch von Corona-Patienten benötigter Sauerstoff.

      Covid-19-Intensivpatienten in Bayern: Zahl weiterhin hoch

        Deutschlandweit warnen Intensivmediziner vor steigenden Infektionszahlen und langsam knapp werdenden Betten für Corona-Patienten. Die Lage ist auch in Bayern weiterhin angespannt, wie aus dem deutschlandweiten Divi-Register hervorgeht.

        Volle Intensivstationen: Krankenhäuser reagieren

          Die niederbayerischen Intensivstationen sind nahezu voll belegt. Deswegen müssen die Krankenhäuser im Bereich des Rettungszweckverbandes Straubing nun zusätzliche Intensivkapazitäten schaffen. Zeitlich planbare Eingriffe sollen verschoben werden.

          Ein Corona-Patient in jedem zweiten Intensivbett in Hof

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Corona-Patienten sorgen in Oberfranken dafür, dass es immer weniger freie Intensivbetten in den Kliniken gibt. Im Landkreis Kulmbach ist von einer angespannten Lage die Rede. Dort ist derzeit kein einziges Bett mehr frei.

          Lage spitzt sich zu: Immer mehr Corona-Patienten in Nürnberg

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Nürnberger Klinikum sieht sich in der Corona-Pandemie an der Belastungsgrenze. Die Covid-19 Patienten sind im Schnitt jünger und müssen länger behandelt werden. 95 Prozent von ihnen sind mit der britischen Mutationsform des Virus infiziert.

          Bayerische Corona-Infektionen zu 72 Prozent britische Variante

            Aktuell sind 72 Prozent der Corona-Patienten in Bayern mit der zuerst in Großbritannien aufgetretenen Virusvariante infiziert. Das geht aus einer Übersicht des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hervor.