BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kommunion und Krankensalbung: Seelsorge in Corona-Zeiten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Einsamkeit vieler Corona-Patienten ist bedrückend. Speziell geschulte Seelsorger leisten Sterbenden zuhause oder in Pflegeeinrichtungen Beistand. In Schutzausrüstung bringen sie die Kommunion, die Krankensalbung und beten mit Erkrankten.

Ein Jahr Pandemie: Europas erster schwer kranker Corona-Patient

    In der Klinik von Codogno trifft nachts ein rätselhafter Patient ein. Am 20. Februar nehmen die Ärzte entgegen aller Regeln einen Coronatest. Er ist positiv. Die Pandemie erreicht Europa - und nichts ist wie zuvor.

    Antikörper-Medikament bei Corona-Patienten in Franken eingesetzt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Klinikum Bayreuth hat einen mit Corona infizierten Patienten eine erste Dosis von Antikörper-Medikamenten verabreicht. Diese Arzneimittel sind in der EU noch nicht zugelassen, können aber in besonderen Fällen zur Anwendung kommen.

    "An" oder "mit" Corona gestorben? Studie von Regensburger Klinik
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Uniklinikum Regensburg haben Pathologen in der ersten Infektionswelle verstorbene Corona-Patienten untersucht. Bis auf eine Patientin wären wohl alle ohne Covid-19 noch am Leben, so die Ärzte. Verallgemeinern ließen sich die Ergebnisse aber nicht.

    Post-Covid-Syndrom: Betroffene schildern mehr als 100 Symptome
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele Corona-Patienten leiden an Spätfolgen. Bei Cornelia Raithel aus Münchberg spielte drei Monate nach Ausbruch von Covid-19 der Blutdruck verrückt. Sie bekam eine Lungenentzündung. Im Internet tauschen sich Betroffene des Post-Covid-Syndroms aus.

    Klinikum Bayreuth sucht nach Gründen für Corona-Ausbruch

      Nach den diffusen Corona-Ausbrüchen am Klinikum Bayreuth gehen die Reihentestungen weiter. Zuvor war dort ein Corona-Patient behandelt worden, der aus beruflichen Gründen in Großbritannien war.

      Lage auf den Intensivstationen in Unterfranken weiter kritisch

        Die Corona-Zahlen in Unterfranken gehen zwar zurück und es gibt freie Intensivbetten. Doch die Lage auf den Intensivstationen ist weiter angespannt. Im Raum Miltenberg sind zum Beispiel sechs von neun Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt.

        Berufsunfähigkeitsversicherung: Vorsicht bei Corona-Fragen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Versicherungswirtschaft beteuert, dass eine Corona-Infektion nicht die Chancen verschlechtere, eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu bekommen. Fachleute beobachten jedoch Gegenteiliges und raten, eine Covid-19-Infektion nicht zu verschweigen.

        Passauer Kreiskliniken am Limit: Patienten werden verlagert
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Situation in den Krankenhäusern im Landkreis Passau ist ernst. Landrat Raimund Kneidinger (CSU) sprach im BR-Interview von einer "dramatischen Lage". Corona-Patienten müssten verlagert werden. Ein Behelfskrankenhaus ist in Betrieb.

        Corona-Patienten: Das Rätsel um die belegten Intensivbetten
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine Statistik beruhigt derzeit viele: Noch sind mehrere Tausend Intensivbetten frei. Was dabei aber übersehen wird: Viele Patienten werden von der Intensiv- auf die Normalstation verlegt, um dort Platz zu schaffen.