BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wirtschaft und Corona: Bayerische FDP-Fraktion startet Klausur
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die bayerische FDP-Landtagsfraktion beginnt heute ihre Klausurtagung in Lindau. Dabei wird es vor allem um die Wirtschaftspolitik gehen - aber auch um die Forderung nach weiteren Corona-Lockerungen.

Corona-Lockerungen auch im unterfränkischen Amateursport
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Endlich dürfen sich auch die unterfränkischen Amateursportler wieder bei Wettkämpfen miteinander messen - und das vor bis zu 400 Zuschauern. Entsprechende Corona-Lockerungen hat das Kabinett in München beschlossen.

Regensburger Barbesitzer froh über Corona-Lockerungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bars und Kneipen in Bayern dürfen kommende Woche wieder öffnen. Das hat das Kabinett in München beschlossen. Nach monatelanger Zwangspause eine Erleichterung für viele Barbesitzer, auch in Regensburg. Discos und Clubs bleiben aber zu.

Kunstminister Sibler zu Corona-Lockerungen: "Ein Spagat"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Bayerische Kunstminister spricht von schrittweisen Lockerungen der Corona-Regeln in den bayerischen Theatern und Opernhäusern. Bei einem Pilotversuch an der Bayerischen Staatsoper durften 500 Besucher im Nationaltheater sein.

Aiwanger gegen einheitliche Corona-Regeln in ganz Deutschland

    Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) ist gegen bundesweite Einschränkungen in der Corona-Pandemie. Er befürchte zunehmenden Frust in der Bevölkerung. Deutschlandweit Familienfeiern einzuschränken, wenn es nur regionale Hotspot gebe, lehnt er ab.

    Söder spricht sich gegen weitere Corona-Lockerungen aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für Bayerns Ministerpräsident Söder ist es derzeit keine Option, die Corona-Auflagen weiter zu lockern. Er kritisiert, dass viele Menschen - trotz steigender Infektionszahlen - leichtsinniger geworden sind und spricht sich für härtere Strafen aus.

    Es darf wieder getrödelt werden: Flohmärkte sind erlaubt

      Brettspiele, Bücher, Hosen, Mikrowellen, Fahrräder. Seit dem 15. Juli darf auf Flohmärkten wieder alles verkauft werden, was nicht mehr im eigenen Haushalt gebraucht wird. Aber trotzdem gelten für Verkäufer und Kunden noch strenge Regeln.

      Feste und Veranstaltungen: Was in Bayern erlaubt ist - was nicht

        Vieles ist erlaubt – aber noch lange nicht alles. Bei Feiern und Veranstaltungen in Bayern sind Mitte Juli die Regeln weiter gelockert worden. Gastgeber und Besucher müssen aber weiterhin etliches beachten.

        Studiobühne Bayreuth: "LOCKERspiele" feiern Premiere
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Corona-Lockerungen erlauben wieder Theateraufführungen im kleineren Rahmen. Und das nutzt die Studiobühne Bayreuth im Jahr ihres 40-jährigen Jubiläums und in einem Jahr ohne Festspiele kurzerhand für LOCKER-Spiele. Am Wochenende ist Premiere.

        Neue Corona-Lockerungen in Bayern - Längere Kontaktbeschränkung

          Im Freistaat sind weitere Corona-Lockerungen in Kraft: Messen und Kongresse, Floh- und Handwerkermärkte sind wieder erlaubt, zu Kulturveranstaltungen und Sportwettkämpfen dürfen mehr Menschen kommen. Die Kontaktbeschränkungen wurden aber verlängert.