BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Fonds: Staatliche Milliarden-Hilfe kaum abgerufen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Insgesamt 600 Milliarden Euro steckte der Bund als Corona-Hilfe in seinen Wirtschaftsstabilisierungs-Fonds. Unternehmen sollen stabilisiert und somit auch Arbeitsplätze erhalten werden. Allerdings: Bisher ist die Kapitalhilfe kaum gefragt.

Börse: Lufthansa reagiert auf EU-Kritik

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Deutsche Lufthansa setzt die Zinszahlungen auf eine Anleihe bis zur Rückzahlung der staatlichen Corona-Hilfen aus. Sie kommt damit einer Forderung der EU-Kommission nach.

Nach Laugenproblem und Imageverlust: Franken Bräu ist insolvent

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor zwei Jahren war in Flaschen der Brauerei Franken Bräu Waschmaschinenlauge gefunden worden. Die Firma witterte Manipulation und musste gut zwei Millionen Flaschen zurückrufen. Der Fall konnte nie geklärt werden. Jetzt ist die Brauerei insolvent.

Einzigartige Corona-Hilfe: Kreis Günzburg finanziert Nachhilfe

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es ist ein bayernweit einzigartiges Projekt: Mit 70.000 Euro finanziert Günzburg freiwilligen Förderunterricht am Nachmittag. Damit können Schülerinnen und Schüler Wissenslücken aufholen, die durch den ausgefallenen Unterricht entstanden sind.

Corona-Hilfe: Bundeswehr bringt Sauerstoffanlage nach Indien

  • Artikel mit Video-Inhalten

Indien ist aktuell das Epizentrum der Corona-Pandemie. Die Krankenhäuser sind überlastet, es fehlen Betten und Sauerstoff. Ein Flieger der Bundeswehr ist nun mit einer Hilfslieferung nach Neu-Delhi gestartet.

Bayern: Vier Milliarden Corona-Hilfen ausgezahlt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerische Unternehmen haben seit Sommer 2020 vier Milliarden Euro Corona-Soforthilfe erhalten. Über zwei Milliarden Euro davon gingen an das Gastgewerbe. An zweiter Stelle folgten die Kunst- und die Unterhaltungsbranche.

Urteil: Kein Schadenersatz für Veranstalter wegen Lockdown

    Über die sogenannten "Corona-Hilfen" hinaus haben Betroffene keine weiteren Ansprüche gegen den Staat, urteilte das Landgericht München I in zwei Fällen. Juristisch entscheidend dabei: Der Lockdown diene der Infektionsbekämpfung, nicht der -abwehr.

    "Kleinkunstwerk e.V": Schnelle Hilfe für Künstler in Not

      In der Corona-Pandemie stehen viele Künstlerinnen und Künstler mit dem Rücken zur Wand. Geschlossene Spielstätten, keine Auftritte, keine Gage. Der Verein "Kleinkunstwerk e.V." aus Wolfratshausen will mit Spendengeldern unbürokratisch helfen.

      Tierheime können Corona-Unterstützung beantragen

        Tierheime haben es schwer in der Corona-Pandemie: Spenden bleiben aus, Fixkosten laufen weiter, Vermittlungszahlen schwanken. Nach dem Ende der Pandemie, so wird befürchtet, wollen viele ihre Haustiere loswerden. Jetzt gibt es Hilfen für Tierheime.

        Wirtschaftsweise Grimm fordert härtere Corona-Maßnahmen

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Volkswirtschafts-Professorin Veronika Grimm hat sich für härtere Maßnahmen in der Corona-Pandemie ausgesprochen. Im B5-Thema des Tages sagte die Ökonomin: "Bei so hohen Inzidenzen wie aktuell wäre es nicht richtig, zu öffnen".