BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Was Sie zum neuen EU-Urheberrecht wissen müssen

    Das EU-Parlament hat gestern über ein neues Urheberrecht abgestimmt. Die Regelungen gelten als ausgesprochen umstritten. Wir erklären, was das neue Urheberrecht will und worüber genau debattiert wird.

    EU-Parlament sagt "Nein" zu Upload-Filter im Internet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das EU-Parlament in Straßburg hat gegen die Vorlage für ein neues Urheberrecht gestimmt. Damit muss nun über heikle Punkte wie Upload-Filter und Leistungsschutzrecht im Internet neu diskutiert werden. Von Christian Sachsinger

    Abstimmung im EU-Rechtsausschuss zu Urheberrecht in Europa

      Die einen beschwören das Ende des Internets wie wir es kennen, die anderen wollen "kulturelle Kriminalität" im Netz bekämpfen. Der Kampf um die neue EU-Copyright-Richtlinie ist der nächste große Showdown in der EU-Gesetzgebung. Von Max Muth

      Chinas erstes Internet-Gericht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ob Streitigkeiten über Internet-Geschäfte, die Klärung von Copyright in Netzwerken oder Garantie-Streit - jetzt hat Chinas Justiz ihr erstes Online-Gericht eröffnet. Das Gericht ist aber nur für die Stadt Hangzhou zuständig.

      Copyright ©: Martin Luther
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Luther-Rose ist eines der frühesten Copyright-Zeichen. Für den Reformator Martin Luther hatte die Rose eine sehr praktische Bedeutung: Er nutzte sie als Signet, um seine Schriften und Briefe kenntlich zu machen und zu schützen.

      Auslieferungsverfahren im Livestream

        Der in den USA wegen Copyright-Betrugs angeklagte deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom darf die Gerichtsanhörung um seine mögliche Auslieferung aus Neuseeland im Internet übertragen. Ein Richter in Auckland gab nun doch grünes Licht.

        Musik-Industrie fordert Internet-Sperren

          Die Musikindustrie will Internet-Sperren gegen Urheberrechtsverletzer durchsetzen. In Deutschland hat der Bundesgerichtshof ihr Recht gegeben. In Schweden ist eine entsprechende Klage gescheitert. Die Branche aber gibt nicht auf. Von Achim Killer