BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bürger in Schollbrunn sollen Leitungswasser weiter abkochen

    Das Trinkwasser in Schollbrunn im Landkreis Main-Spessart ist immer noch mit coliformen Keimen belastet. Schon seit einigen Tagen sollen die Bürger es deshalb abkochen. Noch kann das Landratsamt allerdings keine Entwarnung geben.

    Coliforme Keime: Bürger aus Schollbrunn müssen Wasser abkochen

      Das Trinkwasser im Bereich Schollbrunn (Lkr. Main-Spessart) ist aktuellen Untersuchungen zufolge mit sechs coliformen Keimen belastet. Das Gesundheitsamt Main-Spessart hat die Chlorung des Trinkwassers der Wasserversorgung Schollbrunn angeordnet.

      Keine Coli-Bakterien mehr im Donauwörther Trinkwasser
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Erleichterung in Donauwörth: Im Trinkwasser der nordschwäbischen Stadt sind keine coliformen Keime mehr nachweisbar. Vorsichtshalber sollte das Leitungswasser aber weiter abgekocht werden.

      Gersthofen: Keimbelastung im Trinkwasser geht offenbar zurück

        Seit vergangener Woche müssen die Gersthofer ihr Trinkwasser abkochen. Grund dafür: bei einer Routinekontrolle wurden coliforme Keime gefunden. Nun geht die Belastung offenbar zurück.

        Belastetes Trinkwasser in Gersthofen: Keime identifiziert
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Wassernetz der Stadt Gersthofen ist mit coliformen Keimen belastet. Das ergab laut Stadtverwaltung eine Laboruntersuchung. Seit Mittwoch gilt für Gersthofen mit allen Ortsteilen und für den Gablinger Ortsteil Holzhausen ein Abkochgebot.

        Bakterien im Trinkwasser: Abkochgebot für Bindlach

          In der Gemeinde Bindlach im Landkreis Bayreuth muss in einigen Ortsteilen ab sofort das Trinkwasser abgekocht werden. Wie die Gemeinde mitteilt wurden bei einer Kontrolle coliforme Bakterien darin gefunden.

          In Diedorf muss weiter das Trinkwasser abgekocht werden

            Coliforme Keime waren bei Routineuntersuchungen am Wochenende im Diedorfer Wassernetz im Landkreis Augsburg gefunden worden. Noch gibt es keine Entwarnung, sagte Diedorfs Bürgermeister Peter Högg heute dem Bayerischen Rundfunk.

            Keime im Trinkwasser in Vöhringen: Gefahr für Abwehrgeschwächte

              Im Trinkwasser der Stadt Vöhringen (Lkr. Neu-Ulm) sind coliforme Bakterien gefunden worden, daher sollte das Wasser abgekocht werden. Besonders gefährdet sind abwehrgeschwächte Personen: Kinder, alte Menschen und Personen mit schwachem Immunsystem.

              Abkochgebot bis Montag: Coliforme Keime im Bobinger Trinkwasser

                Im Bobinger Trinkwasser wurden coliforme Keime gefunden. Das sagte der Bobinger Bürgermeister Müller der Augsburger Allgemeinen. Bis mindestens Montag müssten die Bobinger ihr Trinkwasser abkochen.