BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach 34 Jahren: Suche nach vermisster Frau aus Naila geht weiter
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit fast 34 Jahren wird eine Frau aus Naila im Landkreis Hof vermisst. Noch immer haben die Staatsanwaltschaft und die Ermittler die Suche nach der damals 18-Jährigen nicht aufgegeben. Ein Archäologiehund sollte in dem ungelösten Fall weiterhelfen.

Mord vor 40 Jahren in Aschaffenburg: Revision eingelegt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Prozess um einen Mord an einem Mädchen vor 40 Jahren in Aschaffenburg haben sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Nebenklage Revision gegen den Freispruch eingelegt. Die Geschwister hoffen, dass der Mord doch noch aufgeklärt wird.

Mord vor 40 Jahren in Aschaffenburg: Angeklagter freigesprochen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Staatsanwaltschaft und Verteidigung hatten auf Freispruch plädiert - so ist es nun gekommen: Im Aschaffenburger Prozess um einen Mord vor gut 40 Jahren wurde der Angeklagte freigesprochen. Zuletzt hatte schon viel auf ein solches Urteil hingedeutet.

Mord vor 40 Jahren: Staatsanwalt und Verteidiger für Freispruch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach mehr als 16 Verhandlungstagen könnte im Prozess um einen Mord vor 40 Jahren heute das Urteil fallen. Das Aschaffenburger Landgericht hat am Vormittag die Beweisaufnahme geschlossen. Anklage und Verteidigung plädieren für Freispruch.

Mord vor 40 Jahren: Bissspur lässt sich nicht eindeutig zuordnen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Prozess um einen Mord vor 40 Jahren in Aschaffenburg fällt ein entscheidendes Indiz weg: Wie sich nun herausstellte, besteht keine gesteigerte Wahrscheinlichkeit, dass der Angeklagte der Verursacher der Bissspur an der Leiche gewesen sein könnte.

Wichtiger Verhandlungstag im Aschaffenburger Cold-Case-Prozess

    Im Cold-Case-Prozess am Landgericht Aschaffenburg um einen 40 Jahre zurückliegenden Mordfall geht es erneut um eine möglicherweise entscheidende Biss-Spur. Das Gutachten einer Expertin aus München hatte sich zuvor als fehlerhaft erwiesen.

    Cold-Case-Prozess in Aschaffenburg: Plädoyers Ende April geplant

      Im Aschaffenburger Mord-Prozess um den Fall der im Jahr 1979 ermordeten 15-jährigen Christiane J. ein weiterer Verhandlungstag zu Ende gegangen, mehrere Zeugen wurden gehört. Die Plädoyers sollen am 23. April gehalten werden.

      Trotz Corona: Cold-Case-Prozess in Aschaffenburg geht weiter

        Trotz der Coronakrise soll der Aschaffenburger Mordprozess weiterlaufen wie gehabt. Das teilt das Landgericht Aschaffenburg mit. Im Verfahren geht es um den Mord an einer 15-Jährigen aus dem Jahr 1979. Heute ist nächster Prozesstag.

        Fall Ursula Herrmann: Wohl kein Schmerzensgeld für Bruder

          Die Entführung und der Tod der 10-jährigen Ursula Herrmann 1981 am Ammersee waren einmal mehr Gegenstand eines Gerichtsverfahrens. Das OLG München hat jetzt über das Schmerzensgeld verhandelt, das Ursulas Bruder vom Verurteilten verlangt.

          Cold-Case Prozess: Gericht bestellt neuen Gutachter
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Prozess um den Mord an einer 15-Jährigen vor 40 Jahren in Aschaffenburg hat die Kammer einen weiteren Gutachter beauftragt. Zuvor hatte sich ein zahnmedizinisches Gutachten von einer anderen Expertin als fehlerhaft erwiesen.