BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fall Maria Baumer: Chronologie eines ungeklärten Verbrechens

    Im Mai 2012 verschwindet Maria Baumer spurlos, im September 2013 werden ihre sterblichen Überreste gefunden. Sechs Jahre später wird ihr Verlobter verhaftet. Heute wird der Prozess gegen ihn fortgesetzt. Die Chronologie im Fall Maria Baumer.

    Prozess im Mordfall Maria Baumer: Erste Zeugen geladen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Mordprozess um den Fall der Maria Baumer beginnt heute am Landgericht Regensburg die Beweisaufnahme: neun Zeugen sind geladen – darunter auch der Mann und die Frau, die im Jahr 2013 die sterblichen Überreste Baumers gefunden hatten.

    Mordfall Maria Baumer: Kurzer Prozessauftakt in Regensburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Acht Jahre nach dem gewaltsamen Tod von Maria Baumer hat vor dem Landgericht Regensburg der Mordprozess gegen ihren Verlobten begonnen. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hat der 35-Jährige sein Opfer mit Medikamenten getötet.

    Angeklagter im Cold Case Maria Baumer will schweigen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Acht Jahre nach dem mutmaßlichen Mord an Maria Baumer steht ihr damaliger Verlobter vor Gericht. Er bestreitet die Tat und wird wohl schweigen.

    Ungelöste Fälle in Bayern: Mord verjährt nicht

      Heute beginnt der Prozess im Fall Maria Baumer. Viele weitere spektakuläre Kriminalfälle wie Peggy oder Monika Frischholz werfen auch nach Jahren noch Fragen auf. Immer wieder gibt es neue Erkenntnisse, nicht zuletzt durch den Einsatz neuer Technik.

      Nach 34 Jahren: Suche nach vermisster Frau aus Naila geht weiter
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit fast 34 Jahren wird eine Frau aus Naila im Landkreis Hof vermisst. Noch immer haben die Staatsanwaltschaft und die Ermittler die Suche nach der damals 18-Jährigen nicht aufgegeben. Ein Archäologiehund sollte in dem ungelösten Fall weiterhelfen.

      Mord vor 40 Jahren in Aschaffenburg: Revision eingelegt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Prozess um einen Mord an einem Mädchen vor 40 Jahren in Aschaffenburg haben sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Nebenklage Revision gegen den Freispruch eingelegt. Die Geschwister hoffen, dass der Mord doch noch aufgeklärt wird.

      Mord vor 40 Jahren in Aschaffenburg: Angeklagter freigesprochen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Staatsanwaltschaft und Verteidigung hatten auf Freispruch plädiert - so ist es nun gekommen: Im Aschaffenburger Prozess um einen Mord vor gut 40 Jahren wurde der Angeklagte freigesprochen. Zuletzt hatte schon viel auf ein solches Urteil hingedeutet.

      Mord vor 40 Jahren: Staatsanwalt und Verteidiger für Freispruch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach mehr als 16 Verhandlungstagen könnte im Prozess um einen Mord vor 40 Jahren heute das Urteil fallen. Das Aschaffenburger Landgericht hat am Vormittag die Beweisaufnahme geschlossen. Anklage und Verteidigung plädieren für Freispruch.

      Mord vor 40 Jahren: Bissspur lässt sich nicht eindeutig zuordnen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Prozess um einen Mord vor 40 Jahren in Aschaffenburg fällt ein entscheidendes Indiz weg: Wie sich nun herausstellte, besteht keine gesteigerte Wahrscheinlichkeit, dass der Angeklagte der Verursacher der Bissspur an der Leiche gewesen sein könnte.