BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Papst feiert Christmette unter Corona-Bedingungen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Früher als üblich und unter Corona-Auflagen hat Papst Franziskus in Rom die traditionelle Christmette gefeiert. Die Menschen stürzten sich an die "Futterstellen der Eitelkeit", sagte Franziskus in seiner Predigt.

Weihnachtspredigt des Erzbischofs: "Die Kinder nicht vergessen"

  • Artikel mit Video-Inhalten

In seiner Weihnachtspredigt stellt der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick die Kinder in der Mittelpunkt. Bei aller Sorge um die Alten, dürften in der Corona-Krise die Jüngsten nicht vergessen werden. Die Predigt ist im Internet auf Youtube zu sehen.

Heiligabend in Rom: Christmette mit Papst Franziskus

  • Artikel mit Video-Inhalten

Auch der Vatikan steht dieses Weihnachten ganz unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Die Christmette mit Papst Franziskus beginnt, der Ausgangssperre geschuldet, bereits um 19.30 Uhr. Das BR Fernsehen und BR24 übertragen den Gottesdienst live.

"Weihnachten findet statt!": Das planen die Kirchen in Bayern

  • Artikel mit Video-Inhalten

"Weihnachten findet statt!" Mit diesem fast schon trotzigen Spruch werben die Kirchen in Bayern derzeit für ihre Angebote. Trotz Corona, Lockdown und Ausgangssperre: Die Kirchen haben sich für die Feiertage einiges einfallen lassen. Eine Übersicht.

Gottesdienste an Weihnachten im Bayerischen Rundfunk

    Heiligabend und Weihnachten werden heuer anders als gewohnt. Viele Menschen wollen aus Angst vor Corona keinen Gottesdienst besuchen. Der BR überträgt daher im Radio, im Fernsehen und in der Mediathek zahlreiche Weihnachtsgottesdienste.

    Pfarrer Schotts spezielle Christmetten auf Youtube

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Christmette am Heiligen Abend ist für viele der Höhepunkt an Weihnachten. Doch wegen Corona ist eine Teilnahme kaum möglich. Deshalb hat sich Pfarrer Hannes Schott in Nürnberg etwas Besonderes überlegt: Er filmte drei Christmetten für Youtube.

    Macht hoch die Tür? Weihnachten in Corona-Zeiten

      Die Corona-Pandemie zwingt zu nie dagewesenen Maßnahmen. Späte Christmetten wird es an Heiligabend in den Kirchen kaum geben, und wenn, dann nur für Livestream-Besucher. Ausweichen können die Gläubigen auf Messen am Nachmittag oder ins Internet.

      Weihnachten im Lockdown - Gottesdienste auf dem Prüfstand

        Erst sollte es eine Ausnahme geben, dann wurde die Ausgangssperre auch auf Christmetten erweitert. Jetzt überlegen erste Politiker, Gottesdienste an Weihnachten ganz zu verbieten. Die Mehrheit der Deutschen findet das gut - selbst gläubige Christen.

        Stille Nacht an Weihnachten? Kirchen in Zeiten der Corona-Krise

          Kein Gemeindegesang, Gottesdienste mit Maske und Abstand. Und Christmetten nach 21 Uhr? Was gestern noch galt, ist heute bereits von der Realität überholt. Weihnachten in diesem Jahr wird definitiv anders. Eine Advents-Chronik.

          Ausgangssperre: Christmetten im Bistum Würzburg beginnen früher

            Bayerns Ministerpräsident Markus Söder macht an Heiligabend keine Ausnahme für die Ausgangssperre. Christmetten sollen daher so zeitig enden, dass die Gläubigen um 21 Uhr wieder daheim sein können. Der Würzburger Bischof Franz Jung zeigt Verständnis.