BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: EZB - Konjunktur-Knick von 5 Prozent wegen Corona
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie stark knickt die Wirtschaft ein durch das Coronavirus? Das ist die zentrale Frage an den Aktienmärkten im Moment. Nun gibt es angeblich von EZB-Chefin Christine Lagarde eine Schätzung. Der DAX taucht dabei weiter ab.

DAX weitet Tagesverluste nach EZB-Entscheidung aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit einem Maßnahmenpaket stemmt sich die Europäische Zentralbank gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Die EZB will bis zum Jahresende Milliarden Euro in weitere Anleihekäufe stecken. Der DAX hat seine Tagesverluste ausgeweitet.

EZB will Anleihekäufe ausweiten

    Die Europäische Zentralbank wird ihre Anleihekäufe auf 120 Milliarden Euro steigern. Banken sollten günstig Kredite bekommen. Damit sollten sie die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie mildern.

    EZB möglicherweise vor weiterer Zinssenkung im Frühjahr
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Großbritannien steht wegen des Brexits eine Zinssenkung an, um ein Abrutschen der Konjunktur zu verhindern. Ähnlich könnte es in den USA gehen. Dem könnte sich die EZB anschließen, wenn das Wachstum im Euroraum im ersten Quartal weiter nachgibt.

    Lagarde: Wenig Hoffnung auf Zinswende in nächster Zeit
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hält auch unter der neuen Präsidentin Christine Lagarde an ihrer ultralockeren Geldpolitik fest. Lagarde verspricht aber, die Strategie der EZB im Januar zu überprüfen und einen neuen Dialog anzustoßen.

    Börse: Warten auf die EZB
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Premiere heute in Frankfurt: dort treffen sich die Währungshüter der Europäischen Zentralbank zu ihrer Zinssitzung erstmals unter der Leitung ihrer neuen Präsidentin Christine Lagarde. Die Zinsen in der Eurozone wird sie wohl aber nicht verändern.

    Lagarde leitet erstmals geldpolitsche EZB-Sitzung

      Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde leitet ihre erste geldpolitische Sitzung. Eine Änderung der Zinsen und Anleihekäufe wird noch nicht erwartet. Lagarde hatte im Vorfeld bereits Reformvorschläge für die Europäische Zentralbank gemacht.

      Lagarde hält erste große Rede auf European Banking Congress
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Christine Lagarde hat als EZB-Präsidentin heute auf dem European Banking Congress in Frankfurt ihren ersten großen Auftritt im neuen Amt. Vor der versammelten Banken-Community hält Lagarde die Eröffnungsrede auf dem Kongress.

      "Draghis EZB hat einen sehr guten Job gemacht"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Leiter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, hat die Geldpolitik von Mario Draghi gegen Kritik verteidigt. Im B5 Interview der Woche sagte er, die EZB habe unter Draghi einen Zusammenbruch des Euro verhindert.

      EZB-Präsident Draghi mit Festakt verabschiedet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Den einen gilt er als Schrecken der Sparer, den anderen als Retter der Eurozone: Mario Draghi wurde nach acht Jahren an der Spitze der Europäischen Zentralbank feierlich verabschiedet. Ab November übernimmt Christine Lagarde offiziell die Nachfolge.