BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warum kommt der Nikolaus in Bayern schon am 5. Dezember?

    Der Nikolaus ist wohl einer der meistverehrten Heiligen des Christentums. Zahlreiche Legenden ranken sich um ihn. Am 6. Dezember kommt er bei vielen Kindern persönlich vorbei, um sie zu beschenken - in Bayern schon am Vorabend. Warum?

    Barbaratag: Warum holen wir uns Zweige nach Hause?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wer am Barbaratag, dem 4. Dezember, einen Obstbaumzweig in eine Vase mit Wasser stellt, kann darauf zählen, dass er an Weihnachten blüht. Im Mittelalter glaubte man zudem auch an eine magische Wirkung dieses Brauchs.

    Modellversuch: Gemeinsamer Reli-Unterricht für alle Konfessionen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Religiöse Revolution im Klassenzimmer: Die evangelische und katholische Kirche haben sich für Corona-Zeiten auf einen gemeinsamen Religionsunterricht geeinigt. In Nürnberg findet das Modell bereits Anwendung.

    Was bringt der interreligiöse Dialog?

      Interreligiöser Dialog: Laut der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, ist er ein Präventionsmittel gegen gesellschaftliche Spaltung. Zusammen mit der Eugen-Biser-Stiftung organisierte sie eine Digitalkonferenz dazu.

      Früher ein gesetzlicher Feiertag: Was ist der Buß- und Bettag?

        Seit einem Vierteljahrhundert ist der Buß- und Bettag kein gesetzlicher Feiertag mehr. Trotzdem ist dieser Tag immer noch ein wichtiges Datum im evangelischen Kirchen-Kalender. Neuorientierung und Besinnung stehen im Mittelpunkt.

        "Religions for Peace" diskutiert die Gleichberechtigung

          Dieses Jahr musste die "Religions for Peace"-Konferenz wegen Corona unter besonderen Voraussetzungen stattfinden. Teilnehmer aus aller Welt tagten in Lindau zum Thema Frauen in Glaube und Diplomatie.

          Auszeichnung für das Institut für Theologische Zoologie

            Das Institut für Theologische Zoologie in Münster setzt sich dafür ein, dass Tiere als Mitgeschöpfe gewürdigt und auch so behandelt werden. Nun wurde die Bildungseinrichtung für ihre einzigartige Arbeit von den Vereinten Nationen ausgezeichnet.

            Lindau: Parlament der Weltreligionen tagt zur Frauenfrage

              Vier Tage lang diskutieren Religionsvertreter aus der ganzen Welt in Lindau am Bodensee und via Livestream über ein friedliches Miteinander. Beim Kongress der "Religions for Peace" steht heuer die Gleichberechtigung von Frau und Mann im Mittelpunkt.

              Glaube, Liebe, Rebellion: Pfarrer Schießler wird 60
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Er segnet Tiere und homosexuelle Paare. Er ist 24 Stunden für seine Gemeinde erreichbar. Er bedient auf der Wiesn und spendet die Einnahmen. Er fährt Motorrad und lebt mit einer Frau zusammen. Heute feiert Pfarrer Schießler seinen 60. Geburtstag.

              Religion verstehen: Uni Bamberg startet neuen Master-Studiengang

                Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Judentum und Islam - beim neuen Master an der Uni Bamberg geht es um die fünf großen Weltreligionen. Den Absolventinnen und Absolventen des interreligiösen Studiums stehen viele Türen offen.