BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Cholesterin: Zu hohe Werte werden oft vererbt

    Familiäre Hypercholesterinämie ist eine vererbbare Erkrankung, die zu stark erhöhten Blutfettwerten führt. Viele wissen nichts davon. Doch die Folgen können dramatisch sein, denn es drohen Gefäßverkalkung, Herzinfarkt und Schlaganfall.

    Bedeutung und Gefahren des Cholesterins

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Cholesterin ist nicht gleich Cholesterin. Es gibt einen HDL- und einen LDL-Wert. Was sie bedeuten, welche Werte ungesund sind und welche Rolle die Ernährung dabei spielt, dazu wichtige Fakten.

    Auch Mumien in den Anden hatten Arteriosklerose

      Bei Untersuchungen von Mumien aus verschiedenen Regionen der Welt entdeckten Forscher, dass bereits frühere Kulturen an Arteriosklerose gelitten hatten. Mit einer neuen Methode machten sie sogar frühe Anzeichen der Gefäßerkrankung sichtbar.

      Ein Kandidat in "glänzender körperlicher Verfassung"

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach Hillary Clinton hat nun auch ihr Gegenkandidat Donald Trump seine Gesundheitsakte geöffnet. Wenig überraschend attestiert sein langjähriger Arzt Harold Bornstein dem 70-Jährigen, in "glänzender körperlicher Verfassung" zu sein.

      Die Mär vom extra gesunden Essen

        Ob "fettarm", "zuckerfrei" oder "cholesterinsenkend": Die sogenannte Health-Claims-Verordnung soll eigentlich Verbraucher schützen. Doch Experten bemängeln Irreführung. Von Katharina Kerzdörfer.