Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dietfurter Chinesenfasching: Prinzessin statt Kaiser
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dietfurt gilt als "Bayerisch China". Tausende kommen jedes Jahr zum Chinesenfasching ins Altmühltal. Angeführt wird das Spektakel traditionell von einem "Kaiser". Weil dieser Posten vakant ist, behelfen sich die Dietfurter jetzt mit einer Prinzessin.

Wenige Tage vor Chinesenfasching: Kaiser dringend gesucht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dietfurt gilt in der Faschingszeit als "Bayerisch China", denn in dieser Zeit regiert dort ein chinesischer Kaiser. Fünf Tage vor Faschingsbeginn sucht die Region immer noch verzweifelt nach einem neuen Thronfolger für den abgedankten Kaiser.

Dietfurt sucht immer noch nach neuem "Kaiser"

    Nicht mehr lange, dann beginnt in Dietfurt im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz wieder der Chinesenfasching. Die Stadt ist aber immer noch auf der Suche nach einem neuen "Kaiser" - dieser ist im Frühjahr zurückgetreten.

    Chinesenfasching braucht neuen Kaiser: Fu-Gao-Di tritt ab

      Der Kaiser von Bayrisch China hört auf: Die Stadt Dietfurt braucht einen neuen Regenten für ihren berühmten Chinesenfasching. Manfred Koller gibt sein Amt als Kaiser Fu-Gao-Di überraschend ab.

      "Kille Wau" in Dietfurt: Chinesenfasching auf dem Höhepunkt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Als Asiaten verkleidete Narren feiern jeden Unsinnigen Donnerstag in Dietfurt den sogenannten Chinesenfasching. Um 14 Uhr startete der bunte Zug durch die Stadt - mit einem lauten "Kille Wau".

      Tausende Besucher beim Chinesenfasching in Dietfurt erwartet

        Als Asiaten verkleidete Narren feiern heute am Unsinnigen Donnerstag im Dietfurt (Lkr. Neumarkt in der Oberpfalz) den sogenannten Chinesenfasching. Um 13.61 Uhr - oder für Nichtnarren um 14.01 Uhr - startet der bunte Zug.

        17.000 Besucher beim Chinesenfasching in Dietfurt
        • Artikel mit Bildergalerie

        Mehr als 1.000 als Asiaten verkleidete Narren haben heute in Dietfurt (Lkr. Neumarkt) Chinesenfasching gefeiert. Um 13.61 Uhr - oder für Nichtnarren um 14.01 Uhr - startete der bunte Zug mit 41 Wagen und sechs Musikkapellen.

        "Kille-Wau" - und dann geht's los

          Am Unsinnigen Donnerstag prägen Chinesen das Stadtbild von Dietfurt im Landkreis Neumarkt. Punkt 14.01 Uhr startet der bunte Zug mit dem Gruß "Kille-Wau".

          Hemadlenzen, Chinesen und Schellenrüher treiben ihr Unwesen

            Am Unsinnigen Donnerstag prägen in Bayern Hemadlenzen, Chinesen oder Schellenrüher das Bild. Die meisten Zuschauer werden zum Chinesenfasching in Dietfurt erwartet, wo 1.000 Narren, sechs Musikkapellen und 41 Wagen durch den Ort ziehen.