BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach der Evakuierung: Bleibt die Lawinen-Angst in Schleching?
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vergangenen Winter wurde Schleching evakuiert– aufgrund der Schneemassen und eines Schneebrettes, das zu brechen und Teile des Dorfes zu verschütten drohte. Wie geht es den Bewohnern von Schleching in diesem Winter? Bleibt die Angst?

Auf Laub ausgerutscht: Traunreuter stirbt bei Sturz in den Alpen

    Beim Bergwandern im Salzburger Pinzgau ist am Samstag ein Mann aus Traunreut tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei rutschte der 48-Jährige auf einem Gelände, das mit Laub bedeckt war, aus und stürzte 30 Meter in die Tiefe.

    Oberbayern lockt mit drei neuen "WasserRadlWegen"

      Oberbayern will für Radtouristen noch attraktiver werden. Deshalb gibt es jetzt drei neue "WasserRadlWege". Von München aus geht es in die Hallertau, in den Chiemgau oder zur Zugspitze. Wegweiser und eine Broschüre helfen beim Planen und Orientieren.

      Hundehasser im Chiemgau unterwegs?

        Ist im Chiemgau ein Hundhasser unterwegs? Medienberichten zufolge sind im Raum Prien-Frasdorf-Bernau bereits sieben Hunde an Gift verendet. Fünf Tiere konnten gerettet werden.

        Dürrnbachhorn: Ehepaar mit Hund muss Nacht am Berg verbringen

          Nach einer Nacht in steilem Gelände am Dürrnbachhorn in den Chiemgauer Alpen hat die Bergwacht Ruhpolding ein Ehepaar samt Hund gerettet. Das Paar war leicht unterkühlt, sonst aber unverletzt.

          Bergsteigerdörfer: Tagung erstmals in Oberbayern
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Von den 30 Bergsteigerdörfern in der Alpenregion von Südtirol bis Slowenien sind nur vier in Deutschland. Trotzdem treffen sich ihre Vertreter dieses Jahr in Oberbayern. Dabei geht es auch darum, ob ihr Konzept des sanften Tourismus erfolgreich ist.

          Lichtverschmutzung: Was jeder dagegen tun kann
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit dem 1. August gelten in Bayern durch das neue Naturschutzgesetz Verbote und Regeln für die Außenbeleuchtung. Doch kaum jemand kennt sie. Dabei ist es relativ leicht, die Lichtverschmutzung zu reduzieren. Beispiel: Rimsting im Chiemgau.

          "A bissl was geht immer": Auf Goldsuche im Chiemgau
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Reichwerden durch Goldschürfen im Fluss: Da dürften die meisten an den Yukon in Alaska denken - den Chiemgau haben wohl die wenigsten auf dem Zettel. Das sollten sie aber.

          Multikulturelles Inklusionsprojekt auf Bauernhof im Chiemgau
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Eigentlich ist der Seiml-Hof im Chiemgau eine Begegnungsstätte für Jugendliche aus Bayern. Nun aber haben sich dort junge Europäer zu einem besonderen Projekt zusammengefunden – einige von ihnen haben körperliche, seelische oder geistige Handicaps.

          "Freiluftsupermarkt": Geldspende für einen Sack Gemüse
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nachhaltigkeit spielt auch im Chiemgau eine große Rolle. So entsteht aktuell in Frasdorf eine solidarische Landwirtschaft. Am Samstag kann im "Freiluftsupermarkt" beim Tag der offenen Tür Gemüse gegen eine Spende abgeholt werden.