Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gewinner in Cannes: Unterhaltung und hoher politischer Anspruch

    Das 72. Filmfestival in Cannes ist gestern Abend zu Ende gegangen und der Gewinner-Film ist eine Überraschung. Gespräch mit ARD-Reporterin Anna Wollner über die Entscheidungen der Jury beim diesjährigen Festival

    Cannes: Goldene Palme für "Parasite"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an den gesellschaftskritischen Thriller "Parasite" des Südkoreaners Bong Joon-ho. Für ihre Schauspielleistung in der BR-Koproduktion "Little Joe" wurde Emily Beecham geehrt.

    Wie der Streamingdienst MUBI bei Kinofans landen will
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Cannes feiert das Kino, doch die Branche hat harte Konkurrenz durch die Streamingdienste. Die Online-Plattform MUBI kämpft für das Kino – mit Klassikern und Festivalfilmen. Und ihr Gründer hat große Pläne.

    Der neue Tarantino in Cannes
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er kam mit Superstars und einer filmischen Extravaganz: Quentin Tarantino präsentierte im Cannes-Wettbewerb "Once Upon A Time In Hollywood" eine Hommage an das Hollywood der späten 60er Jahre mit Leonardo DiCaprio als Schauspieler mit Karriereknick.

    Film-Ikone Alain Delon in Cannes mit Ehrenpalme ausgezeichnet
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der französische Schauspieler Alain Delon ist bei den Filmfestspielen in Cannes mit der Ehrenpalme für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Für die Auszeichnung gab es aber nicht nur Applaus.

    Im Cannes-Wettbewerb: Die BR-Koproduktion "Little Joe"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Österreicherin Jessica Hausner hat eine BR-Koproduktion im Cannes-Wettbewerb 2019. "Little Joe" ist ein Sci-Fi-Film, bei dem es aber nicht um Welten der Zukunft geht, sondern vor allem um Frauen von heute.

    Der Start von Cannes 2019 wird von Gender-Debatten überschattet
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nur vier Regisseurinnen sind in Cannes im Wettbewerb um die Goldene Palme vertreten – ein Jahr, nachdem 82 Filmfrauen auf dem Festival für Gleichberechtigung demonstrierten. Und auch die Ehrenpalme für Alain Delon steht in der Kritik.

    Regisseur Alejandro González Iñárritu leitet Jury in Cannes

      Mexikos Filmemacher auf der Erfolgsspur: Erst wird Alfonso Curón mit einem Oscar für seinen Film "Roma" ausgezeichnet, jetzt ist Alejandro González Iñárritu "außer sich vor Freude", dass er die Jury beim Filmfestival in Cannes leiten darf.

      In „Asche ist reines Weiß“ zeigt Jia Zhang-ke den Wandel Chinas
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Er ist der große Chronist seiner Heimat: Der chinesische Autorenfilmer Jia Zhang-ke erzählt in "Asche ist reines Weiß" nicht nur von einer Liebe im Gangstermilieu, sondern auch von den Umbrüchen im China der Gegenwart.

      Goldene Palme für "Shoplifters"

        Ein berührendes Werk über eine Familie am Rande der Gesellschaft gewinnt in Cannes die Goldene Palme für den besten Film. Spike Lee bekommt mit seiner gefeierten Satire den zweitwichtigsten Preis des Festivals.