BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

#FragBR24💡: Sollten Retouren Geld kosten?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Retouren im Onlinehandel werden immer beliebter: Rund 300 Millionen Pakete werden pro Jahr wieder zurückgeschickt. Das belastet die Umwelt. Die meisten Rücksendungen sind kostenlos. Hier liegt der Kern des Problems. Doch es gibt auch Lösungsansätze.

Dienstwagen: Spitzenpolitiker fahren oft mit hohem CO2-Ausstoß
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Deutsche Umwelthilfe überprüft die Dienstwagen von Spitzenpolitikern regelmäßig auf ihre Umweltfreundlichkeit. Den schmutzigsten Wagen im Bundeskabinett fährt nicht mehr Verkehrsminister Scheuer (CSU), sondern eine SPD-Politikerin.

Schule in Corona-Zeiten: Die neuen Beschlüsse in Bayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Konfessionsübergreifender Religionsunterricht, CO2-Ampeln in allen Klassenzimmern, Geld für Aushilfslehrer, keine Ausnahmen bei der Maskenpflicht: Das bayerische Kabinett hat sich erneut mit dem Corona-Schulalltag befasst. Ein Überblick.

Wie wirkt sich der Green Deal der EU auf Bayerns Wirtschaft aus?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor knapp einem Jahr hat die EU-Kommission den Green Deal vorgestellt. Ein Plan, um die gesamte EU-Wirtschaft und Gesellschaft umzubauen hin zu deutlich mehr Klimaschutz und Umweltschutz. Wie wird sich das auf die bayerische Wirtschaft auswirken?

Mit 100.000 Bäumen gegen die Klimakatastrophe
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Erderwärmung zu bremsen, ist eines der drängendsten Probleme der Menschheit. Das Klima lässt sich allerdings auch schützen - durch Bäume. Der Landkreis Neu-Ulm hat deswegen Großes vor und will bis zum Jahr 2030 mindestens 100.000 Bäume pflanzen.

Analyse: Deutschland wird seine Klimaschutzziele nicht erreichen

    Ende 2019 wurde das Klimaschutzgesetz verabschiedet, dass dazu führen soll, dass Deutschland seine Klimaschutzziele für 2030 erreicht. Doch eine Analyse zeigt: So wird das nichts. Zumindest reicht es nicht.

    Bayernwerk will künftig auf dezentrales Energiekonzept setzen

      Das Energieunternehmen Bayernwerk arbeitet an der Umsetzung eines gänzlich neuen Energiekonzepts für Bayern. Ziel ist die Vernetzung von Stadt und Land auf Basis kleiner und regionaler Energiekreisläufe, hieß es auf der Jahrespressekonferenz.

      CO2-Ampel im Klassenzimmer - Richtig Lüften in Coronazeiten

        Frische Luft im Klassenzimmer ist nicht nur in Pandemiezeiten von Vorteil. An der Otfried-Preußler-Schule in Stephanskirchen wurden nun CO2-Ampeln in den Klassenzimmern installiert. Springen die auf "Orange", heißt es: Fenster auf!

        Campus Straubing: Synthetischer Kraftstoff als Klimaretter?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der synthetische Kraftstoff OME könnte eine Alternative zum Dieselkraftstoff sein und damit zur Klimarettung und der Senkung von CO2-Emissionen beitragen. In Straubing steht die erste Anlage Europas, die kontinuierlich OME produzieren kann.

        Strom erzeugen auf dem Wasser: Schwimmendes Solarkraftwerk
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das größte schwimmende Solarkraftwerk in Bayern geht auf dem Baggersee in Dettelbach im Landkreis Kitzingen in Betrieb. Neben der B22 werden Solarzellen künftig das Betonwerk am Ufer mit Strom versorgen und so zum Klimaschutz beitragen.