BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Seit 30 Jahren Bad Kissinger Heiligenfeld Kliniken

    Die Diagnosen reichen von Depressionen über Burnout hin zu Angststörungen. Behandelt werden psychosomatische Krankheiten in den Bad Kissinger Heiligenfeld Kliniken unter anderem mit tierbegleiteter Therapie. Heiligenfeld feiert nun 30. Geburtstag.

    Universität Regensburg sucht Teilnehmer für Burnout-Studie

      Im Rahmen des Regensburger Burnout Projekts werden derzeit Studienteilnehmer an der Universität in Regensburg gesucht. Bereits 100 Personen aus der Region wurden untersucht. Berufstätige Personen mit oder ohne Burnout-Symptomen können teilnehmen.

      Wenn Gott verschwindet: Ein Pfarrer kämpft mit Depressionen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seelsorger und Pfarrer kümmern sich, wenn Patienten oder Gemeindemitglieder eine seelische Last plagt. Doch wie gehen sie damit um, wenn sie selbst an einer Depressionen erkranken?

      Mit Kunst aus der Depression: "Die Hand lügt nicht"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt einmal im Leben an einer Depression, so die Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Die Wege aus der Depression sind individuell und sehr verschieden. Auch eine Kunsttherapie kann helfen.

      Aufschrei junger Ärzte: Zu hohe Belastung in Kliniken
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Alarmierende Zustände in Krankenhäusern: Junge Ärzte klagen über zu hohe Arbeitsbelastung. Keine Zeit, kein Personal - für die Patienten kann das unter Umständen tödlich enden. Ein Assistenzarzt erzählt aus dem Klinikalltag.

      Neue Arbeitswelten - indirekte Steuerung von Mitarbeitern

        Indirekte Steuerung nennt man den Führungsstil, bei dem Chefs ihren Mitarbeitern keine Vorgaben mehr machen, sondern Ziele stecken. Wie die Arbeitnehmer diese erreichen, bleibt ihnen selbst überlassen.

        Depression: Wie Apps bei der Therapie helfen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Zahl der Menschen mit einer Depression ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Für sie gibt es nicht genügend Therapie-Angebote, so dass ein Patient durchschnittlich drei Monate warten muss. Jetzt sollen Online-Portale und Apps helfen.

        Schlagzeilen BR24/9

          Mehr Fehltage wegen Stress am Arbeitsplatz +++ Deutschlands Chancen auf Sitz im UN-Sicherheitsrat steigen +++ US-Präsident Trump unterstützt die Waffenlobby +++ BR-Symphonieorchester in New York gefeiert +++ Nach Vulkanausbruch Erdbeben auf Hawaii

          Arbeitnehmer fehlen immer häufiger wegen Stress und Überlastung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Arbeitnehmer in Deutschland sind immer häufiger wegen Überlastung und Erschöpfung krank geschrieben. Zwischen 2012 und 2016 sei die Zahl der stressbedingten Fehltage von knapp 20 Millionen auf mehr als 30 Millionen im Jahr gestiegen.

          Altenpflege: Den Arbeits-Alltag besser bewältigen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Personalmangel im Pflegebereich ist dramatisch. Und: Pfleger - vor allem in der Altenpflege - fallen krankheitsbedingt häufiger aus als Arbeitskräfte in anderen Berufen. Ein Modellprojekt soll die Pflegenden körperlich und seelisch stärken.