BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Zu hohe Diesel-Abgaswerte: Umwelthilfe kritisiert Scheuer

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Viele Autos stoßen nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe noch immer weit mehr Stickoxid aus als erlaubt. Obwohl das rechtswidrig sei, würde Verkehrsminister Scheuer nichts unternehmen, beklagt die Organisation.

Neue Regeln zum Schutz von Radfahrern: Daran hapert es

    Seit Ende April 2020 gibt es neue Regeln im Straßenverkehr. Sie betreffen vor allem den Schutz von Radfahrern. Wegen eines Formfehlers gelten die dazugehörigen Bußgelder aber nach wie vor nicht. Es ist nicht das einzige Problem beim Radler-Schutz.

    Umfrage: Wie fahrrad(un)freundlich ist Deine Stadt?

      Der Fahrradklima-Test 2020 ergibt: Die deutschen Städte bekommen von den Fahrradfahrerinnen und -fahrern im Durchschnitt nur Note 3,9. So schneiden die bayerischen Städte im bundesweiten Vergleich ab.

      Barrierefreiheit für fränkische Bahnhöfe in Sicht

        In Franken werden 15 Bahnhöfe in den kommenden Jahren barrierefrei umgebaut. Das Geld dafür stammt größtenteils aus dem "1.000-Bahnhöfe"-Förderprogramm des Bundes. Das sei ein guter Anfang, aber nicht ausreichend, so der Behindertenverband Bayern.

        Bund fördert Radschnellwege in Mittelfranken

          Der Bund beteiligt sich an den Kosten des geplanten Radschnellwegs zwischen Erlangen und Herzogenaurach. 1,8 Millionen Euro steuert das Verkehrsministerium zu dem Projekt bei. Das dürfte vor allem die klimabewussten Berufspendler freuen.

          Dieselskandal: Gerät Daimlers Prozesstaktik ins Wanken?

            Im Dieselskandal bestreitet Daimler bis heute, unzulässige Abschalteinrichtungen verbaut zu haben und hat mit dieser Strategie vor Gerichten bislang Erfolg. Nun kommen jedoch weitere technische Details ans Licht.

            Maske im Auto: Wird das Mitführen künftig Pflicht?

              Einige Dinge müssen Autofahrer dabei haben - seit 2014 ist zum Beispiel die Warnweste vorgeschrieben. Bald könnte sich ein neuer Gegenstand dazugesellen: die Corona-Schutzmaske. Das Verkehrsministerium von Andreas Scheuer prüft eine Mitführpflicht.

              Scheuer im Maut-Ausschuss: Der letzte Zeuge

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Er ist der letzte Zeuge im Pkw-Maut-Untersuchungsausschuss. Bereits zum zweiten Mal stellte sich Andreas Scheuer heute den Abgeordneten. Die Opposition bleibt bei ihren Vorwürfen, der Verkehrsminister bei seiner Linie, er habe keine Fehler gemacht.

              Scheuer im Maut-Ausschuss: "Für mich geht die Sonne gerade auf"

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Als letzter Zeuge im Untersuchungsausschuss des Bundestags zur gescheiterten Pkw-Maut war Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) dran. Er hat sein Vorgehen umfassend gegen Kritik verteidigt. Zerknirscht gab er sich nicht.

              PKW-Maut: Scheuer: "Dieses Angebot hat es nicht gegeben"

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ist nochmals Zeuge im U-Ausschuss zur gescheiterten PKW-Maut. Im Interview mit dem BR-Politikmagazin Kontrovers wehrt er sich gegen die Vorwürfe, er hätte ein Angebot zur Verschiebung der Maut ausgeschlagen.