BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klimaschutz: MAN-Spartenchef fordert höhere CO2-Preise

    Der Chef des Augsburger Schiffsmotorenbauers MAN Energy Solutions fordert einen deutlich höheren CO2-Preis als von der Bundesregierung vorgesehen. Nur so würden synthetische Kraftstoffe und Speicheranlagen attraktiv, sagte Uwe Lauber einer Zeitung.

    Deutschland und Libyen: Was tun, wenn es konkret wird?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Waffenruhe und Waffenembargo: Nach der Libyen-Konferenz geht es darum, die Beschlüsse umzusetzen. Beteiligt sich dann auch Deutschland an Kontrollen? Aus der Bundesregierung kamen bislang widersprüchliche Signale.

    Libyen-Konferenz: Frieden schaffen ohne Waffen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Berlin hat die Libyen-Konferenz der Bundesregierung begonnen. Seit dem Sturz al-Gaddafis herrscht in dem Land Bürgerkrieg. Libyen ist reich an Öl und Gas und das interessiert auch Ägypten, die Türkei und Russland. Deutschland will nun vermitteln.

    Bund und Länder: Fahrplan für Kohleausstieg vereinbart
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Kohle-Länder haben sich auf einen Zeitplan zum Aus für Braunkohle-Kraftwerke verständigt. Der ausgearbeitete Stilllegungsvertrag soll nun mit den Betreibern vertraglich festgelegt werden.

    Strategie der Bundesregierung: Balanceakt Rohstoffgewinnung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die deutsche Industrie hungert nach Rohstoffen wie Lithium oder Kobalt, nur damit kann die Energiewende gelingen. Das Kabinett will mit einer Rohstoffstrategie nun die stete Versorgung sicherstellen. Doch der Beschluss hat Tücken.

    Klimaaktivisten verklagen Bundesregierung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Klimaaktivisten gehen gegen die Bundesregierung und den Bundestag juristisch vor. Sie haben drei Beschwerden am Bundesverfassungsgericht eingereicht, um mehr Klimaschutz zu erzwingen.

    DGB dringt vor Treffen mit Merkel auf zwölf Euro Mindestlohn

      Vor dem Spitzentreffen der Gewerkschaften mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dringt DGB-Chef Reiner Hoffmann auf die Anhebung des Mindestlohns auf zwölf Euro. Dies müsse notfalls die Bundesregierung beschließen. Bei der CDU stößt das auf Widerspruch.

      Deutsche Bahn bekommt Milliarden fürs Fundament
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bund und Bahn wollen kitten, was jahrelang vernachlässigt wurde: marode Gleise und Brücken, die für Verspätungen sorgen. Jetzt zahlt der Bund viel Geld. Löst das die Probleme der Bahn?

      Deutschlands Schiiten: Trauer um den Terror-General

        Anfang Januar ließ die US-Regierung den iranischen Top-General Qasem Soleimani töten. Seitdem wird er auch in deutschen Moscheen als Märtyrer verehrt. Darin zeigt sich der Einfluss des Iran - und Bundesregierung und EU helfen mit Fördergeldern.

        Produktionsrückgang in der Autoindustrie belastet Konjunktur
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Umbau in der Autoindustrie könnte bis 2030 bundesweit 410.000 Arbeitsplätze betreffen. Das haben Berater der Bundesregierung ausgerechnet. Mit einem "Transformationsdialog Automobilindustrie" will die Bundesregierung gegensteuern.