BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

FFP2-Masken für Risikogruppen und die Milliardenkosten

    In den sozialen Netzwerken verbreitet sich eine Nachricht, in der die Kosten für vergünstigte FFP2-Masken an Risikogruppen hochgerechnet sind. Die Behauptung: Die Bundesregierung habe Milliarden an Steuergeldern unnötig ausgegeben. Ein #Faktenfuchs

    Bund will AKW-Betreibern 2,4 Milliarden Euro zahlen

      Zehn Jahre haben sie gestritten, nun der unerwartete Durchbruch: Die Bundesregierung einigt sich mit den Energiekonzernen auf eine Entschädigung für den vorzeitigen Atomausstieg. Den größten Teil wird der schwedische Konzern Vattenfall erhalten.

      Bundesregierung: Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan verlängern

        Die Bundesregierung wirbt für eine Verlängerung des Bundeswehr-Mandats in Afghanistan. Im Bundestag zeichnet sich eine breite Mehrheit dafür ab. Nur die AfD und die Linke fordern einen sofortigen Abzug der deutschen Truppen vom Hindukusch.

        Umfrage: Kritik an Corona-Politik der Bundesregierung wächst
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Ergebnisse der Umfrage ARD-Deutschlandtrend zeigen: Die Kritik an der Corona-Politik von Bund und Ländern wächst. Die Impfstoff-Politik sorgt für großen Unmut in der Bevölkerung. Zuspruch gibt es für regionale Corona-Lösungen.

        20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Künftig soll auch in Hausarztpraxen gegen Corona geimpft werden. Pro Impfung sollen sie 20 Euro erhalten. Das sieht ein Referentenentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium vor.

        Mehr Transparenz: Große Koalition einigt sich auf Lobbyregister
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach langem Ringen haben sich die Fraktionen von CDU/CSU und SPD auf ein Lobbyregister geeinigt. Die Pflicht zur Registrierung soll für Lobbyarbeit bei Bundestags-Abgeordneten, Fraktionen und Bundesregierung gelten. Bei Verstößen droht ein Bußgeld.

        Verwirrende Corona-SMS der Bundesregierung sorgt für Kritik

          Ab heute erhalten Einreisende nach Deutschland eine SMS, die sie auf die Corona-Regeln hinweisen soll. Doch die Umsetzung wird von Experten als verwirrend und sinnlos krtisiert. Die umstrittene Digital-Politik Deutschlands steht nun erneut im Fokus.

          Studie: Umbauten für mehr Tierwohl kosten Milliarden

            Eine Studie im Auftrag der Bundesregierung bewertet die Finanzierung für die Umsetzung des Tierwohls bis 2040. Dessen Zwischenergebnis: Der Umbau der Tierhaltung wird wohl deutlich teurer als geplant - Mehrkosten in Milliardenhöhe sind möglich.

            Maßnahmen in der Pandemie: Welcher Weg soll es sein?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Bundesregierung sendet unterschiedliche Signale in Sachen Corona-Lockdown. Ähnliches gilt auch für die bayerische Landesregierung. Die einen setzen wegen der Mutationen eher auf Vorsicht, die anderen drängen auf baldige Lockerungen.

            Debatte über Pflicht-Frauenquote: "Kampf dem Thomas-Prinzip"

              Politiker von Union und SPD preisen ihn als "großen" oder gar "historischen" Schritt - die Opposition sieht nur einen "Fortschritt mit Handbremse": Im Bundestag wurde am Donnerstag heftig über eine mögliche Frauenquote für Vorstände debattiert.