BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Steinmeier in Hanau: Zusammenhalt "stärkstes Mittel gegen Hass"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach den mutmaßlich rassistisch motivierten Morden in Hanau an den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland appelliert. Er wandte sich auch gegen eine "Sprache der Ausgrenzung und Herabwürdigung".

20. Jahrestag der Knesset-Rede von Bundespräsident Rau

    Vor 20 Jahren hat zum ersten Mal ein deutsches Staatsoberhaupt vor dem israelischen Parlament, der Knesset, gesprochen. Auch über 50 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein Affront für viele Abgeordnete. Trotzdem gilt die Rede als Meilenstein.

    US-Außenminister Pompeo widerspricht Steinmeier
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundespräsident Steinmeier zeichnete gestern auf der Münchner Sicherheitskonferenz ein düsteres Bild. Der US-Regierung warf er vor, sie schwäche die internationale Gemeinschaft. US-Außenminister Pompeo wies die Vorwürfe nun zurück.

    Sicherheitskonferenz: Steinmeier liest Großmächten die Leviten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zum Auftakt der Sicherheitskonferenz in München hat Bundespräsident Steinmeier vor einem weltweit wachsenden Nationalismus gewarnt. Dabei kritisierte Steinmeier vor allem die Politik Chinas, Russlands und der USA.

    Steinmeier kritisiert Russland, China und USA für Nationalismus
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz hat sich Bundespräsident Steinmeier mit deutlichen Worten gegen "nationale Scheuklappen" gewandt und dabei Russland, China und die USA kritisiert. Zugleich warnte er Deutschland vor Selbstgefälligkeit.

    Steinmeier: Der Opfer gedenken, die Demokratie verteidigen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am 75. Jahrestag der Zerstörung Dresdens hat Bundespräsident Steinmeier aller Kriegsopfer gedacht. Die Bombardierung der Stadt erinnere an Menschenverachtung, Antisemitismus und Rassenwahn. Diese Gefahren seien nicht gebannt.

    Steinmeier mahnt in Auschwitz: "Das Böse ist noch vorhanden"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei der Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz hat Bundespräsident Steinmeier dazu aufgefordert, die Geschichte als Mahnung für die Gegenwart zu verstehen - das sei auch die Bitte der Überlebenden.

    Auschwitz-Befreiung 1945: Gedenken an den "Zenit alles Bösen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor 75 Jahren befreiten sowjetische Soldaten das NS-Vernichtungslager Auschwitz. Inzwischen können nur noch wenige Menschen aus erster Hand vom dortigen Grauen berichten. Drei von ihnen traf Bundespräsident Steinmeier.

    Steinmeier in Yad Vashem: Kein Schlussstrich unter das Erinnern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat beim Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem an die historische Schuld und Verantwortung Deutschlands für den Holocaust erinnert. Es dürfe "keinen Schlussstrich unter das Erinnern" geben.

    40 Jahre Bundespartei: Die Grünen feiern Geburtstag
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es war eine chaotische Versammlung: In Karlsruhe wurde am 13. Januar 1980 die Partei "Die Grünen" gegründet. Zum 40. Geburtstag gratulierte der Bundespräsident mit den Worten: Die Partei habe Deutschland verändert.