BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie smarte Fernseher die Zuschauer ausspionieren

    Sie sind praktisch, schlau, aber auch ziemlich neugierig: Smart-TVs wollen eine Menge über die Zuschauer wissen. Das Bundeskartellamt übt deswegen nun scharfe Kritik und hat Ideen für einen besseren Datenschutz.

    Killer’s Security: Fakebook
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer aus Baden-Württemberg. Dort werden Treppenhäuser besonders gründlich gereinigt. Verschwörungsideologen attackieren die Facebook-Seite vom Ministerpräsidenten. Und die AOK muss ein Rekordbußgeld zahlen.

    BGH setzt Facebooks Datensammlung Grenzen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Niederlage für Facebook vor dem Bundesgerichtshof: Der BGH hat entschieden, dass der Konzern die ungezügelte Sammlung von Daten seiner Nutzer vorerst stoppen muss. Diese müssten die Möglichkeit haben, weniger preiszugeben.

    Kartellamt: Karstadt Kaufhof darf SportScheck übernehmen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der oberbayerische Einzelhändler SportScheck gehört künftig zu Karstadt Kaufhof. Der geplante Zusammenschluss führt aus Sicht des Bundeskartellamtes zu keiner Wettbewerbsbehinderung. Trotzdem entsteht in Deutschland damit ein neuer Platzhirsch.

    Preisabsprachen: Geldbußen gegen Pflanzenschutzmittel-Händler
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Fast zwanzig Jahre lang haben sich mehrere Großhändler von Pflanzenschutzmitteln über Preislisten und Rabatte abgesprochen - sieben von ihnen müssen nun ein Bußgeld von insgesamt knapp 155 Millionen Euro zahlen. Das entschied das Bundeskartellamt.

    Börse: Unruhe in der Autobranche
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Bundeskartellamt hat gestern gegen die drei großen deutschen Autobauer wegen wettbewerbswidriger Praktiken beim Einkauf von Langstahl Bußgelder von insgesamt rund 100 Millionen Euro verhängt. Und es bleibt weiter unruhig.

    Börse: Autohersteller akzeptieren Bußgelder
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Volkswagen, Daimler und BMW müssen wegen illegaler Preisabsprachen beim Stahleinkauf insgesamt rund 100 Millionen Euro an Bußgelder bezahlen. Das entschied das Bundeskartellamt.

    Kartellamt: Lufthansa-Preisanstieg war kein Marktmissbrauch

      Das Bundeskartellamt will gegen die Lufthansa kein Verfahren wegen des Anstiegs der Ticketpreise nach der Pleite von Air Berlin 2017 einleiten. Lufthansa-Tickets waren nach der Insolvenz in Deutschland um bis zu 30 Prozent teurer geworden.

      Millionenstrafe für Kartoffel-Verpacker

        Wegen verbotener Preisabsprachen hat das Bundeskartellamt Bußgelder in einer Gesamthöhe von mehr als 13 Millionen Euro gegen zwei Abpackunternehmen für Kartoffeln und Zwiebeln verhängt.

        B5 Wirtschaft: Trump legt im Handelsstreit mit China nach
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Deutscher Bauernverband befürchtet Auswirkungen des Handelsstreits auf deutsche Landwirte und Verbraucher +++ Bundeskartellamt werfen Facebook Missbrauch seiner Marktmacht vor +++ Auch WhatsApp-Nutzer machen sich Sorgen um ihre Privatsphäre.