BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kindergeld soll zum Jahreswechsel um 15 Euro steigen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Kindergeld soll im kommenden Jahr um monatlich 15 Euro steigen. Das ist ein zentraler Baustein des sogenannten Familienentlastungsgesetzes, welches das Kabinett heute auf den Weg gebracht hat.

Fleischindustrie: Bundesregierung beschließt Werkvertrags-Verbot
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach den Corona-Massenausbrüchen in Schlachthöfen will Bundesarbeitsmininster Heil in der Fleischbranche "aufräumen". Besonders in der Kritik stehen Werkverträge und Leiharbeit. Das Bundeskabinett hat nun schärfere Regeln auf den Weg gebracht.

Verbot von Werkverträgen: Das Gesetz, das "aufräumen" soll

    Nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies will das Bundeskabinett heute einen Gesetzentwurf zum Verbot von Werkverträgen in Schlachtbetrieben beschließen. Die Ausbeutung in der Industrie sei eine "Schande", so Arbeitsminister Heil.

    EU-Ratspräsidentschaft: Drei Schwerpunkte und eine Randnotiz

      Das Bundeskabinett hat das Programm der deutschen EU-Ratspräsidentschaft verabschiedet. Die Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie, der mehrjährige Finanzrahmen und die Brexit-Verhandlungen bilden die Schwerpunkte.

      Corona-Krise: Ausbildungsprämie für Betriebe beschlossen

        Kleine und mittelständische Firmen, die trotz wirtschaftlicher Schwierigkeiten in Corona-Zeiten ihre Ausbildungsplätze erhalten oder sogar ausbauen, sollen staatliche Prämien bekommen. Das hat das Bundeskabinett beschlossen.

        SUV fahren wird teurer: Kfz-Steuer für Spritschlucker steigt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Neue Autos mit hohem Spritverbrauch fahren soll mehr kosten: Die Bundesregierung will deshalb die KfZ-Besteuerung ab Januar 2021 stärker an den CO2-Ausstoß von Pkw koppeln. Wie hoch die Steuer genau steigen soll und was die Kfz-Steuerreform bringt.

        Milliardenschulden gegen Corona: Bezahlt von den Jungen?

          Das Bundeskabinett bringt heute ein gewaltiges Konjunkturprogramm auf den Weg. Ohne neue Schulden in Milliardenhöhe ist das Paket nicht zu stemmen. Wer das Geld zurückzahlen soll, ist noch nicht ausgemacht.

          Corona-Grenzkontrollen: Das Ende einer umstrittenen Maßnahme

            Das Kabinett entscheidet heute über Grenzöffnungen zum 15. Juni. Politiker und Experten fordern, Lehren aus der Maßnahme zu ziehen: Wie hoch sind wirtschaftliche und soziale Kosten, wie groß ist der Nutzen?

            Söder will Bundesregierung wegen Corona nicht neu aufstellen

              Eine Verjüngung und Erneuerung der Regierungsmannschaft hatte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Anfang des Jahres ins Spiel gebracht. Jetzt will er das wegen Corona verschieben. Und nennt einen möglichen neuen Zeitpunkt.

              Söder will Bundeskabinett nun doch nicht umbilden
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Anfang des Jahres hatte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder "neue und frische Kräfte" am Kabinettstisch in Berlin verlangt. Nun hat er es sich offenbar anders überlegt. In der Corona-Krise stelle sich die Frage nicht.