BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Lockerungen für Geimpfte: Bundesregierung will schnelle Einigung

  • Artikel mit Video-Inhalten

Geimpfte und Genesene sollen Schritt für Schritt wieder mehr Freiheiten bekommen. Das sieht ein Verordnungsentwurf von Bundesjustizministerin Lambrecht vor. Und die Umsetzung soll jetzt sehr schnell gehen.

Lambrecht befürwortet mehr Freiheiten für Geimpfte

    Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat sich hinter den Vorstoß von Gesundheitsminister Spahn (CDU) gestellt, vollständig Geimpften mehr Freiheiten einzuräumen. Sie mit negativ Getesteten gleichzustellen, sei "ein logischer Schritt".

    Justizministerin Lambrecht verteidigt Frauenquote in Vorständen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Lange wurde in der Großen Koalition darum gerungen, bis zum Sommer soll sie nun umgesetzt werden: die Frauenquote in Vorständen. Das hat Justizministerin Christine Lambrecht im Interview mit dem BR betont. Sie sieht in der Quote "ein Signal".

    Sexuelle Gewalt gegen Kinder wird bald deutlich härter bestraft

      Sexueller Kindesmissbrauch traumatisiert die Opfer oft lebenslang. Das Risiko für Täter, entdeckt zu werden, ist gering – das Strafmaß meist niedrig. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat jetzt ein schärferes Gesetz auf den Weg gebracht.

      Eisenreich will Kinderpornografie schärfer ahnden als Lambrecht

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Verbrechen statt Vergehen - mit künftig einem Jahr Mindeststrafe: Heute bringt die Bundesjustizministerin ihren Gesetzentwurf gegen Kinderpornografie ins Kabinett ein. Ihrem Amtskollegen in Bayern reicht das nicht. Er fordert mehrjährige Haftstrafen.

      Börse: Änderung der Finanzaufsicht unkonkret

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am Nachmittag wollen Bundesfinanzminister Scholz und Bundesjustizministerin Lambrecht Pläne zur Änderung der Finanzaufsicht vorstellen - als Reaktion auf den Wirecard-Skandal

      Gesetzentwurf sieht härtere Strafen bei Kindesmissbrauch vor

        Bundesjustizministerin Lambrecht (SPD) plant härtere Strafen für Kindesmissbrauch. Ihr Ministerium hat nun einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorgelegt. Neben Änderungen im Strafmaß, soll Kindesmissbrauch auch als Verbrechen eingestuft werden.

        Proteste in Berlin: Lambrecht gegen Verbot von Corona-Demos

          Bundesjustizministerin Lambrecht hat sich nach den ausufernden Corona-Demonstrationen in Berlin gegen ein Verbot solcher Veranstaltungen ausgesprochen. Zuvor hatte die Bundesregierung das Verhalten bei den Protesten scharf kritisiert.

          Bundesjustizministerin verschärft Kampf gegen Kinderpornografie

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bundesjustizministerin Christine Lambrecht sprach sich in der Münchner Runde im BR Fernsehen gestern Abend dafür aus, dass beispielsweise Soziale Netzwerke kinderpornografische Inhalte künftig ans Bundeskriminalamt melden müssen.

          Münchner Runde live: Wie schützen wir Kinder vor Missbrauch?

          • Artikel mit Video-Inhalten

          "Sexueller Missbrauch – Wie können wir unsere Kinder schützen?" Damit befasst sich heute die Diskussionssendung "Münchner Runde". Zu Gast sind u.a. Bundesjustizministerin Lambrecht und Familienministerin Trautner. BR24 überträgt live ab 20.15 Uhr.