Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ermittler wollen Beckenbauer-Verfahren zu WM 2006 abtrennen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bundesanwaltschaft der Schweiz (BA) will das Strafverfahren gegen Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2006 von den weiteren Verfahren abtrennen. Damit verärgert sie einen anderen Beschuldigten.

IS-Prozess: Zeugin identifiziert Angeklagte
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Prozess um ein verdurstetes jesidisches Mädchen hatte die Mutter des Kindes zunächst widersprüchliche Aussagen über die Angeklagte Jennifer W. gemacht. Dann legte sie sich fest: "Sie ist es", so die Mutter des Kindes.

Leichensäcke bestellt? Neuer Verdacht gegen "Nordkreuz"

    Seit zwei Jahren ermittelt die Bundesanwaltschaft gegen Mitglieder der mutmaßlich rechtsextremen Vereinigung "Nordkreuz". Nun wurde ein neuer Verdacht bekannt: Bestellten Mitglieder Hunderte Leichensäcke?

    Daimagüler: Parallelen zwischen Lübcke-Mord und Taten des NSU
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mordfall Walter Lübcke - die Bundesanwaltschaft stuft den Mord als rechtsextremistisch ein. Ist es die Tat eines einzelnen oder steckt ein Netzwerk dahinter? Mehmet Daimagüler war Nebenklage-Anwalt beim NSU-Prozess.

    Fall Lübcke: Ermittler gehen Hinweisen auf Mittäter nach

      Die Bundesanwaltschaft hatte erst gestern gesagt, dass sie im Fall Lübcke von einem Einzeltäter ausgehe. Recherchen von NDR, WDR und SZ zeigen nun: Die Ermittler prüfen Hinweise auf mögliche Mittäter.

      Festnahme im Fall Lübcke: Was wir über Stephan E. wissen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Stephan E. soll über Jahre in der rechten Szene aktiv gewesen sein. In dieser Zeit hat er mehrere rassistisch motivierte Verbrechen begangen. Am Wochenende wurde er als Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen. Was wir über Stephan E. wissen.

      Spekulationen im Fall Lübcke: Woher stammt der Tatverdächtige?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ob der Tatverdächtige im Fall Lübcke Bezüge nach Bayern hat, ist momentan ungeklärt. Möglicherweise handelt sich um eine Namensverwechslung. Wegen eines möglichen rechtsextremen Hintergrunds der Tat ermittelt die Bundesanwaltschaft.

      Münchner Terrorprozess: Ließ IS-Anhängerin Kind verdursten?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ab heute steht in München eine 27-jährige mutmaßliche IS-Anhängerin vor Gericht. Sie soll dabei zugesehen haben, wie eine fünfjährige Jesidin verdurstete, die als Sklavin gehalten wurde. Aber hat sich die Tat wirklich so abgespielt?

      Anschlagspläne: Amri-Komplize in Deutschland angeklagt

        Die Bundesanwaltschaft hat einen in Berlin lebenden Terrorverdächtigen angeklagt. Der Mann sitzt seit August in Untersuchungshaft. An seinen Anschlagsplänen war laut Ermittlern auch der Breitscheidplatz-Attentäter Amri beteiligt.

        Bundesanwaltschaft: IS-Anhängerin ließ Kind verdursten

          Die mutmaßliche IS-Rückkehrerin Jennifer W. wurde im Juni in Schwaben auf der Durchreise verhaftet. Die Bundesanwaltschaft hat gegen die 27-Jährige Anklage vor dem Oberlandesgericht München erhoben - wegen Beteiligung am Tod eines kleinen Mädchens.